Exklusiv: Starinvestor Peter Thiel stockt bei N26 auf

Von Heinz-Roger Dohms

Das deutsche Vorzeige-Fintech N26 stärkt still und heimlich seine Kapitalbasis. Nachdem kürzlich bereits die auf Guernsey beheimatete HS Investments ihre Anteile an der Berliner Mobile-Bank aufgestockt hatte, hat nach Recherchen von „Finanz-Szene.de“ nun auch Starinverstor Peter Thiel sein Engagement ausgeweitet.

Wie im Handelsregister nachzulesen ist, hält der Deutsch-Amerikaner über seine Investmentfirmen Valar Global Fund und Valar Global Principals nun weitere rund zwei Prozent an N26. Die Anteile dürften einen Gegenwert im grob geschätzt mittleren einstelligen Millionenbereich haben.

Unklar bleibt, ob die Kapitalerhöhung noch mit der letztjährigen Finanzierungsrunde in Zusammenhang steht (und es sich womöglich auch nur um eine Umwandlung von Fremd- in Eigenkapital handelt) – oder ob sie etwas zu tun hat mit dem laut „Gründerszene“ angeblich geplanten neuen Mega-Funding. N26 wollte sich auf Anfrage nicht äußern.