Exklusiv: Zinspilot sammelt in nur fünf Monaten > 1 Mrd. Euro ein

Von Heinz-Roger Dohms

in unserer gestrigen Fintech-Analyse war davon die Rede, dass die Hamburger Einlagenplattform Zinspilot per Juni bereits Spargelder in Höhe von zwei Mrd. Euro an vorwiegend ausländische Hochzinsbanken vermittelt habe. Jetzt ist November – und wie uns CEO Tim Sievers gestern zurief, steht Zinspilot nun schon bei 3,5 Mrd. Euro. Zieht man davon die <500 Mio des kürzlich übernommenen Konkurrenten Savedo ab, dann lässt sich eine interessante Rechnung aufmachen: Für die erste Milliarde brauchte Zinspilot 13 Monate, für die zweite Milliarde 7 Monate und für die dritte Milliarde noch 5 Monate.

2 Gedanken zu „Exklusiv: Zinspilot sammelt in nur fünf Monaten > 1 Mrd. Euro ein“

Kommentare sind geschlossen.