Oliver Wyman schnappt sich Ex-Commerzbank-Managerin

Von Heinz-Roger Dohms

Interessante Personalie aus der Frankfurter Community: Tanja Birkholz, die zuletzt fünf Jahre lang die Investor-Relations-Abteilung der Commerzbank leitete, hat als Partnerin bei der (bei Banken besonders gut aufgestellten) Consulting-Firma Oliver Wyman angeheuert. Das geht aus einer Mitteilung der Strategieberatung sowie aus dem Linkedin-Profil der 44-Jährigen hervor.

Birkholz hatte die Commerzbank vor wenigen Monate „auf eigenen Wunsch“ verlassen, wie es damals in einer internen Mitteilung hieß.  „Tanja Birkholz hat es auch in turbulenten Zeiten immer wieder geschafft, die Interessen des Kapitalmarktes mit denen der Bank auszubalancieren“, ließ sich Finanzvorstand Stephan Engels seinerzeit zitieren.

Birkholz studierte Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen und der London School of Economics und erwarb berufsbegleitend die Qualifikation zum Chartered Financial Analyst sowie zum Financial Risk Manager. Bei Oliver Wyman wird ihr Schwerpunkt im Bereich Finance & Risk liegen.

„Wir befinden uns weiter auf starkem Wachstumskurs und wollen uns als Unternehmen in der Gruppe der Top 3 Strategieberatungen etablieren“, sagte Finja Carolin Kütz, Deutschland-Chefin von Oliver Wyman, zur Berufung von Birkholz. Alleine im letzten Jahr ernannte die Consulting-Firma weltweit rund 40 neue Partner.