Tabelle: Die 15 größten deutschen Bankübernahmen der letzten 5 Jahre

Von Heinz-Roger Dohms

Während man in Niedersachen (und natürlich in Berlin beim DSGV) weiterhin hofft, die Helaba könnte doch noch für die NordLB bieten, hat ebenjene Helaba erst einmal anderweitig Fakten geschaffen: Für 352 Mio. Euro schnappt sie sich die Dexia Kommunalbank Deutschland – sprich: die hiesige Tochter des französisch-belgischen Kriseninstituts Dexia. Dabei hatte als Favorit zuletzt eigentlich die Aareal gegolten.

Hier die 15 größten deutschen Bankübernahmen der zurückliegenden fünf Jahre (falls unsere Liste nicht vollständig sein sollte, wären wir Hinweise dankbar!):

HSH Nordbank Cerberus/Flowers 1 Mrd. € 2018
Opel Bank PSA / BNP Paribas 900 Mio. € 2017
Südwestbank Bawag (Cerberus) 641 Mio. € 2017
BHF Oddo 600 Mio. € 2016
DAB BNP Paribas 435 Mio. € 2014
Dexia Kommunalbank Helaba 352 Mio. € 2018
Westimmo Aareal 350 Mio € 2015
OLB Apollo 300 Mio. € 2017
Hauck & Aufhäuser Fosun 210 Mio € 2016
Düsselhyp Aareal 162 Mio. € 2018
Ebase FNZ Group 151 Mio. € 2018
Fidor BPCE 100 Mio. € 2016
Wüstenrot Bank Apollo ? 2018
X.com / biw Bank Fintech Group ? 2015
Onvista Comdirect ? 2016

 

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!