Gästeblog: Schafft sich das (deutsche) Wealth Management selbst ab?

Von Karsten Junge* Das Hase-und-Igel-Spiel zwischen Fintechs und Retailbanken gleicht manchmal einer Telenovela: leichte Unterhaltung, die sich selbst ziemlich ernst nimmt. Eine dagegen höchst reale, fast schon tektonische Verschiebung der … „Gästeblog: Schafft sich das (deutsche) Wealth Management selbst ab?“ weiterlesen

26/07/18: Wie viele „richtige“ Kunden hat N26?, Wealth Manager in der Robo-Falle, Open-Banking-Blues

Analyse: Eine Million Kunden – doch wie viele davon haben bei N26 ihr Erstkonto? Was wissen wir wirklich über N26, das prominenteste und vermutlich auch höchstbewertete deutsche Finanz-Startup? Klar, die … „26/07/18: Wie viele „richtige“ Kunden hat N26?, Wealth Manager in der Robo-Falle, Open-Banking-Blues“ weiterlesen

26/07/18: Der Abstieg der DWS, Wie viele „richtige“ Kunden hat N26?, Wealth Manager in der Sinnkrise

Vom Ertragsgaranten der Deutschen Bank zu deren Problemfall: Das DWS-Drama in fünf Akten Hieß es nicht immer, das stärkste Argument gegen einen Börsengang der DWS sei, dass die Deutsche Bank … „26/07/18: Der Abstieg der DWS, Wie viele „richtige“ Kunden hat N26?, Wealth Manager in der Sinnkrise“ weiterlesen