N26-Chef Stalf: „Bei mehr als 70 Prozent unserer Kunden sind die Akquisekosten gleich null“

Die Berliner Fintech-Bank N26 (ehemals Number 26) kommt vier Jahre nach ihrer Gründung bereits auf 500.000 Kunden. Um die Zahl besser einordnen zu können, haben wir Gründer Valentin Stalf drei Fragen gestellt. 1.) Mit wie vielen der 500.000 Kunden verdient N26 bereits Geld? Stalf: Generell sind wir auf Einzelkundenbasis im Durchschnitt profitabel, allerdings veröffentlichen wir […]

Ad-hoc: Fintech-Bank N26 hat jetzt 500.000 Kunden

N26 (ehemals: Number26) wächst weiterhin rasant. Heute morgen hat die Berliner Fintech-Bank bekanntgegeben, dass sie bei mehr 500.000 Kunden angelangt sei. Finanz-Szene.de dokumentiert Auszüge der Pressemitteilung: „Die mobile Bank N26 hat die 500.000 Kunden-Marke erreicht. Allein in den letzten 5 Monaten haben sich 200.000 neue Kunden für N26 entschieden. Das Wachstum basiert primär auf Empfehlungen […]

Exklusiv: Versicherer-Bausparkasse in ernsten Schwierigkeiten

Die traditionsreiche Aachener Bausparkasse steckt nach Recherchen von Finanz-Szene.de in Kooperation mit der „Aachener Zeitung“in ernsten Schwierigkeiten. Im jüngsten Geschäftsbericht ist von einer „unzureichenden Ertragslage“ die Rede und davon,  dass „die laufenden Erträge die laufenden Aufwendungen nicht decken“. Um zumindest offiziell einen Verlust zu vermeiden, löste der Vorstand einen internen Notfonds auf, in dem noch […]

Premium: Deutsche Bausparkassen plündern Notfallfonds

Die deutschen Bausparkassen bedienen sich im großen Stil in einem Notfonds, der ursprünglich eingerichtet wurde, um Bausparern die Zuteilung ihrer Verträge zu garantieren. Das berichtet Finanz-Szene.de-Autor Heinz-Roger Dohms in der „Süddeutsche Zeitung“ (Donnerstagausgabe). Demzufolge löste allein Schwäbisch Hall im vergangenen Jahr 350 Millionen Euro aus dem „Fonds zur bauspartechnischen Absicherung“ auf. Bei Wüstenrot waren es […]

Exklusiv: 240-Mio-Euro-Kapitalspritze für BHW Bausparkasse

Von Heinz-Roger Dohms Neue Hiobsbotschaft für die Deutsche Bank: Nach Recherchen von Finanz-Szene.de hat eine ihrer wichtigsten Töchter, nämlich die BHW Bausparkasse, im ersten Halbjahr eine Kapitalzufuhr in Höhe von 240 Millionen Euro benötigt. Mit der Finanzspritze soll offenbar sichergestellt werden, dass die BHW die „Leverage Ratio“ schafft, die demnächst auch für Bausparkassen gelten soll. […]

Exklusiv: HVB investiert bei den Samwers, Earlybird und Fintech

Die Hypo-Vereinsbank hat klammheimlich hohe Millionensummen in einige der bekanntesten deutschen Startup-Vehikel investiert. Das zeigen Recherchen des Finanzportals „Finanz-Szene.de“. So hielt die HVB zum 31. Dezember 2016 einen 4,9-prozentigen Anteil am milliardenschweren Samwer-Fonds „Rocket Internet Capital Partners“. Mit sogar 9,7 Prozent war die Unicredit-Tochter bei einem Beteiligungskonstrukt von Earlybird engagiert – einem der prominentesten deutschen […]

Analyse: Wie viel Geld verwaltet Ginmon wirklich?

Ginmon gehört zu den führenden deutschen Robo-Advisern – dieser Eindruck hat sich irgendwie festgesetzt, weil die Frankfurter Firma in den einschlägigen Assets-under-Management-Rankings immer weit vorne auftaucht. So verwaltete Ginmon laut „Extra-Magazin“ bereits Anfang März rund 85 Millionen Euro. Diese 85 Mio. Euro gelten seitdem quasi als Fakt, die Zahl wird auch gerne so zitiert, wenn […]

Exklusiv: Deutsche Bank bittet Geschäftskunden zur Kasse

Mit einer üppigen Gebührenerhöhung für einen Teil ihrer Geschäftskunden reagiert die Deutsche Bank auf die niedrigen Zinsen. Das berichtet Finanz-Szene.de-Autor Heinz-Roger Dohms in der Dienstagsausgabe der „Süddeutschen Zeitung“. So sollen selbständige Unternehmer, die bislang noch von den Vorzügen eines kostenlosen „Business AktivKonto“ profitieren, von Oktober an ein Entgelt in Höhe von 8,90 Euro im Monat […]