EPI steht auf der Kippe – Spanier und Holländer zögern bei Funding

Von Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner Im Milliarden-Poker um die „European Payments Initiative“ wächst die Sorge, dass die finanziellen Lasten letztlich an den deutschen und französischen Banken hängen bleiben. So zieren sich nach Informationen von Finanz-Szene.de speziell die spanischen und niederländischen Institute, beim anstehenden Funding für das Prestigeprojekt mitzumachen. In beiden Ländern gebe es deutliche … EPI steht auf der Kippe – Spanier und Holländer zögern bei Funding weiterlesen