Ostdeutsche Outlaw-Volksbank kapert westdeutsche Problem-Volksbank

Von Christian Kirchner Erstmals überhaupt seit der Wiedervereinigung wird laut Informationen von Finanz-Szene.de eine westdeutsche Genobank von einer ostdeutschen übernommen. Konkret handelt es sich auf thüringischer Seite um die VR Bad Salzungen Schmalkalden (Bilanzsumme: 1,2 Mrd. Euro) und auf hessischer um die Raiffeisenbank Borken Nordhessen (Bilanzsumme: 248 Mio. Euro). Das Interessante und vielleicht ja auch … Ostdeutsche Outlaw-Volksbank kapert westdeutsche Problem-Volksbank weiterlesen