Der ING Diba winkt durch den Strafzins ein veritabler Gewinnschub

Von Christian Kirchner Wussten Sie schon, dass die ING Diba ihren Vorsteuergewinn (der zuletzt bei 1,042 Mrd. Euro) durch das dieser Tage verkündete Verwahrentgelt grob kalkuliert um bis zu 10% (!!!) steigern könnte? Und das, obwohl das Verwahrentgelt dem Institut zufolge nur 8% der Kunden überhaupt erfasst? Hier kommt die Rechnung: Die 8% entsprechen rund … Der ING Diba winkt durch den Strafzins ein veritabler Gewinnschub weiterlesen