Exklusiv: Commerzbank versetzt Bereichsvorstand Laber in den Nahen Osten

Von Heinz-Roger Dohms Die personellen Rochaden bei der Commerzbank gehen weiter. Nach exklusiven Informationen von „Finanz-Szene.de“ hat der langjährige Topmanager Bernd Laber seinen Posten als Bereichsvorstand Trade Finance & Cash Management abgegeben. Er wechselt stattdessen als Standortleiter nach Dubai – was einen Abstieg aus der ersten in die zweite Führungsebene bedeutet. Bis auf weiteres soll […]

Exklusiv: Billpay-Gründer Holzner ist bei Aevi schon wieder raus

Von Heinz-Roger Dohms Es war eine der spannendsten Fintech-Personalien des Jahres: Im Mai heuerte Nelson Holzner,  Gründer des Berliner 70-Mio.-Euro-Startups Billpay, als CEO beim Paderborner Konzern-Fintech Aevi an. Nun jedoch, gerade mal sechs Monate, ist Holzner schon wieder raus bei der Diebold-Nixdorf-Tochter. Das geht sowohl aus seinem Linkedin-Profil als auch aus dem Impressum des Unternehmens […]

Kommentar: Die (zu) große Wette von N26

Von Heinz-Roger Dohms Erst wenige Monate ist es her, da durfte man in N26 mit guten Gründen den kommenden deutschen Banken-Champion sehen. Das Berliner Fintech hatte 1.) in nur zwei Jahren mehrere hunderttausend Kunden gewonnen, war 2.) ausnehmend gut gefunded und schien 3.) auf gutem Wege, ein tragfähiges Geschäftsmodell zu entwickeln (ein digitaler Banking-Supermarkt, in […]

Newsletter 08/11/2017: Rekord-Funding für N26, Fintech-Karrieren, BS Payone

Ad-hoc: N26 arbeitet an Rekord-Finanzierung Das ist eine starke Geschichte, die der Kollege Caspar Schlenk von „Gründerszene“ da ausgegraben und diese Nacht live gestellt hat: Seinen Informationen zufolge arbeitet die Berliner Smartphone-Bank N26 an einer Mega-Finanzierung irgendwo in der Größenordnung von 50 Mio. bis 75 Mio. Dollar. Wenn uns nicht alles täuscht, wäre das (abgesehen […]

Newsletter 08/11/2017: Rekord-Funding für N26, Fahrenschon vor dem Aus?, BS Payone

Ad-hoc: N26 arbeitet an Rekord-Finanzierung Das ist eine starke Geschichte, die der Kollege Caspar Schlenk von „Gründerszene“ da ausgegraben und diese Nacht live gestellt hat: Seinen Informationen zufolge arbeitet die Berliner Smartphone-Bank N26 an einer Mega-Finanzierung irgendwo in der Größenordnung von 50 Mio. bis 75 Mio. Dollar. Wenn uns nicht alles täuscht, wäre das (abgesehen […]