Exklusiv
100.000 weniger: Sparda-Banken laufen die Mitglieder davon
FAQ
Sparkassen streiten um Bitcoin-Handel. Worum geht’s genau?
Podcast (#49)
Herr Blessing, sind Banker gute Fintech-Investoren?

436 Mio. € Belastung: Coba zieht Schlussstrich unter mBank-Fiasko

Von Christian Kirchner Die Commerzbank muss für die Fremdwährungskredite ihrer polnischen Tochter mBank noch einmal 436 Mio. Euro zusätzliche Risikovorsorge bilden. Das gab das Institut am Freitagabend nach Börsenschluss bekannt. Entsprechend wird auch das 2021-Ergebnis belastet. Unter dem Strich kündigte

„Konkludentes Handeln“: Wie Banken das BGH-Urteil umdeuten

Von Christian Kirchner Die Kunden der Volksbank Ludwigsburg staunten nicht schlecht: Anfang des Jahres bedankte sich das Institut in einem Schreiben artig für das „Vertrauen“ und die „Bestätigung des aktuellen Kontomodells“ – so auch geschehen bei einem Leser von Finanz-Szene.de.

Ausverkauf bei Degussa Bank: Weitere Töchter stehen zum Verkauf

Von Christian Kirchner Die Degussa Bank verabschiedet sich von ihren ehrgeizigen Expansionszielen und sondiert die Veräußerung weiterer Tochterunternehmen. Wie das Institut dieser Tage auf Nachfrage von Finanz-Szene.de bestätigte, wird der erst vor wenigen Monaten kommunizierte Plan, mithilfe des „Aufbaus eines

Volksbank-Chef schießt gegen den BVR. Plus: Geno-Großfusion

Von Heinz-Roger Dohms* „Maverick-Volksbank“ erhebt schwere Vorwürfe gegen den BVR Nach dem förmlichen Vollzug der Fusion mit der Raiffeisenbank Borken Nordhessen und der Einstellung der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen Zahlung einer Geldauflage geht Stefan Siebert, Vorstandschef der „Maverick-Volksbank“ aus Schmalkalden, in

DAI-Schock: Im Retail-Brokerage droht jetzt ein Verteilungskampf

Von Christian Kirchner Möglicherweise war die Geschichte ja doch zu schön, um wahr zu sein. Sie ging so: 1.) Da draußen tobt der große Wertpapier-Boom. 2.) Am meisten profitieren selbstverständlich die Trade Republics und Smartbrokers und Scalable Capitals. 3.) Die

Geno-Broker verpasst Kundenziele für 2020 und 2021 deutlich

Von Christian Kirchner Wussten Sie schon … dass wir es mit unseren Elogen auf das Wertpapiergeschäft des genossenschaftlichen Bankensektors nicht übertreiben sollten? Klar, die Zahlen, die die Union Investment zuletzt vorgelegt hat, waren surreal. Und den Hut vor Visualvest haben wir

Paukenschlag: M.M. Warburg verliert Vorstand Patrick Tessmann

Von Christian Kirchner Die Hamburger Privatbank M.M. Warburg und ihr Vorstand Patrick Tessmann gehen getrennte Wege. Nach Finanz-Szene-Informationen (und parallel übrigens auch der „Wirtschaftswoche“) hat Tessmann intern seinen Abschied zum 31. März angekündigt. Wer ihm folgt, ist noch offen. Die

Der EPI-Austritt der Coba – und wie das Rettungsszenario aussieht

Von Heinz-Roger Dohms Der Schritt als solcher überraschte nicht mehr. Der Weg der kommunikativen Darreichung allerdings schon. Mit einem brüsken „On the record“-Statement (ventiliert gegen Mittag zunächst via „Handelsblatt“) hat die Commerzbank gestern ihren Austritt aus der European Payment Initiative

Der Consorsbank-Chef über den Bedeutungsverlust des Girokontos

Von Christian Kirchner Sven Deglow war not amused, neulich, als wir Teile seiner Bank – die Consorsbank – mal eben zum Verkaufskandidaten gekürt hatten. Hintergrund: Eine Rivalin von Consors, nämlich die DKB, hatte eingeräumt, ihre ehrgeizigen Neukundenziele aus eigener Kraft

Genos setzen 5-Mrd.-Duftmarke mit Robo-Advisor-Plattform

Von Christian Kirchner Als die Volks- und Raiffeisenbank im Jahr 2015 einen (vermeintlichen) Robo Advisor namens Visualvest ins Rennen schickten – da wirkte das eher wie die Auflage eines „Me too“-Produkts. Macht das wirklich Sinn, wenn klassische Geldhäuser plötzlich Fintech

Chefwechsel bei Aareal-Perle Aareon. Und weitere Personalien.

Von Heinz-Roger Dohms* Aareal-Tochter Aareon nimmt Chefwechsel vor Inmitten des Übernahmepokers um die Aareal-Bank wird bei der Edeltochter Aareon der Chef ausgetauscht. Wie der Wiesbadener Immobilienfinanzierer gestern mitteilte, habe der Vorstandsvorsitzende Manfred Alflen zum 31. März 2022 „seinen Rücktritt aus

Eine Volksbank mit 1.326 Vorständen. Plus: Sparda-Revolte scheitert

Von Heinz-Roger Dohms* Exklusiv: Revoluzzer verpassen Mehrheit bei Sparda München Bei der Wahl zur Vertreterversammlung der Sparda-Bank München hat die Freie Liste – ein Bündnis unabhängiger Mitglieder, die bei der Genossenschaftsbank mehr Mitsprache fordern und sich seit Jahren Scharmützel mit der

Unser FAQ zum 22 Mrd.-Euro-Hammer der Bafin

Von Christian Kirchner Mancher Bankenlobbyist wird sich gestern vorgekommen sein wie der Angeklagte, für den die Staatsanwaltschaft eine zweijährige Freiheitsstrafe fordert – und dann kommt die Richterin und macht vier daraus. Rückblick: Dass da was dräut an der Eigenkapitalfront, das

Buchungs-Panne bei Commerzbank ist Spätfolge des HSBC-Desasters

Von Christian Kirchner Die Steuer-Panne mit teils horrenden Abbuchungen bei tausenden Kunden von Commerzbank und Comdirect steht in direktem Zusammenhang mit der geplatzten Auslagerung der Wertpapierabwicklung an die HSBC Deutschland. Das zeigen Reaktionen des Kundenservice sowie Einträge von Insidern im