News
Ausverkauf bei Degussa Bank: Weitere Töchter stehen zum Verkauf
Snippets
So sieht die neue Sparkassen-App aus. Plus: Weitere Produkt-News
Snippets
Digitale Blutauffrischung für Sparkassen und Volksbanken. Plus: Weitere Personalien

Der Consorsbank-Chef über den Bedeutungsverlust des Girokontos

Von Christian Kirchner Sven Deglow war not amused, neulich, als wir Teile seiner Bank – die Consorsbank – mal eben zum Verkaufskandidaten gekürt hatten. Hintergrund: Eine Rivalin von Consors, nämlich die DKB, hatte eingeräumt, ihre ehrgeizigen Neukundenziele aus eigener Kraft

Die zehn wichtige Erkenntnisse aus den neuen N26-Zahlen

Von Heinz-Roger Dohms und Caspar Schlenk N26 – das war jahrelang die hippe Newcomer-Bank, die sich auf Konto und Karte fokussierte und mit Dingen, die Banken sonst so machen, eher wenig am Hut hatte. Baufinanzierung? Eigenanlagen? Depot A? Pffffffff. Was

Genos setzen 5-Mrd.-Duftmarke mit Robo-Advisor-Plattform

Von Christian Kirchner Als die Volks- und Raiffeisenbank im Jahr 2015 einen (vermeintlichen) Robo Advisor namens Visualvest ins Rennen schickten – da wirkte das eher wie die Auflage eines „Me too“-Produkts. Macht das wirklich Sinn, wenn klassische Geldhäuser plötzlich Fintech

Dramatische Verluste – und die Frage: Wurde Fidor überhaupt verkauft?

Von Christian Kirchner Die Ende 2020 zerschlagene Münchner Direktbank Fidor hat ihrem langjährigen Eigentümer, der französischen Großbank BPCE, noch viel dramatischere Verluste beschert als bislang bekannt. So fiel im letzten Geschäftsjahr als integriertes Institut nochmals ein Minus in Höhe von

60? 80? 140! Die irren Umsatz-Multiples auch deutscher Fintechs

Von Heinz-Roger Dohms Das Münchner Investment-Fintech Scalable Capital und das britische Payment-Fintech Checkout.com spielen auf den ersten Blick in unterschiedlichen Ligen. Hier: Das deutsche „Gerade mal so eben“-Unicorn, das diese Woche seine 2020er-Zahlen veröffentlichte und einen soliden, aber noch nicht

Warum „Buy now, pay later“ auch Banken große Chancen bietet

Von Malte Gündling, Philipp Bulis und Dr. René Fischer* Bei „Buy now, pay later“ gehen die Meinungen unter den Branchenexperten weit auseinander – von “Das ist der nächste große Megatrend für Banken” bis hin zu „Rechnungskauf ist ein alter Hut,

ING Diba steigt in die Analyse von Kontodaten ein

Von Christian Kirchner Die ING Deutschland wagt sich an eines der potenziell interessantesten, aber auch schwierigsten Themen im hiesigen Retailbanking – nämlich die Analyse von Kontodaten mit dem Ziel, hieraus passgenaue Angebote für den Kunden abzuleiten. Wie Recherchen von Finanz-Szene

Buchungs-Panne bei Commerzbank ist Spätfolge des HSBC-Desasters

Von Christian Kirchner Die Steuer-Panne mit teils horrenden Abbuchungen bei tausenden Kunden von Commerzbank und Comdirect steht in direktem Zusammenhang mit der geplatzten Auslagerung der Wertpapierabwicklung an die HSBC Deutschland. Das zeigen Reaktionen des Kundenservice sowie Einträge von Insidern im

Elinvar: Für 5 Mio. Euro Erträge braucht’s 10 Mrd. Euro Assets

Von Heinz-Roger Dohms Vom Elinvar-Paradoxon hatten wir ihnen vor einiger Zeit ja schon mal ausführlich erzählt. Einerseits wird das Berliner „Wir bauen eine digitale Plattform für Vermögensverwalter aller Art“-Fintech mit Fundings prominenter Geldgeber (Goldman Sachs!) geradezu überhäuft und stellt munter

Multibanking-Fintech Finanzguru landet 8-Mio.-Funding

Von Christian Kirchner und Caspar Schlenk Das führende deutsche Multibanking-Fintech Dwins (besser bekannt als „Finanzguru“) hat bei Investoren weitere 8 Mio. Euro eingeworben – dies haben „Finanz-Szene“ und „Finance Forward“ vorab von den beiden Gründern, den Zwillingen Alexander und Benjamin

N26 will in Brasilien auf 350 Jobs anwachsen

Von John Hunter Es sei der „nächste logische Schritt“, nach Brasilien zu expandieren, teilte N26 in einer Pressemitteilung mit. Das war vor gut drei Jahren. In der Zwischenzeit ist viel bei der Smartphone-Bank passiert. Erst der Rückzug aus Großbritannien. Kürzlich

Die radikale OLB-Agenda: Von der Regionalbank zum Rendite-Champ

Von Christian Kirchner Jahrzehntelang war die Oldenburgische Landesbank eine ziemlich normale Regionalbank. Von ihrer Peergroup unterschied sie sich eigentlich nur dadurch, dass es sich bei ihr eben nicht um eine Sparkasse oder Volksbank handelte – sondern um ein Privatinstitut, das

Was während unserer Pause in der Branche passiert ist

Von Heinz-Roger Dohms Nach der HVB will auch die BayernLB umziehen Die eine große Münchner Bank, nämlich die Hypo-Vereinsbank, hat es vorgemacht. Die alte Zentrale im Stadtzentrum? Ist aufgegeben. Der Bürokomplex am Tucherpark? Ist verkauft. Stattdessen? Ist eine neue Verwaltungszentrale

Was in 2022 auf die deutsche Fintech-Branche zukommt

Von Caspar Schlenk und Heinz-Roger Dohms Als wir uns dieser Tage bei der Recherche für unseren Jahresausblick einfach nochmal den letzten Jahresausblick durchlasen, mochten wir unsere hellseherischen Fähigkeiten im ersten Moment kaum glauben: „Trade Republic könnte das neue N26 werden“,