Exklusiv
Auch das noch: Deutschlands Sparkassen entgleiten die Kosten
Kurz gebloggt
Wirecard & Co.: Das sind die Player im deutschen Acquiring
Exklusiv
Auch Sparkasse Köln-Bonn setzt auf Deposit Solutions

Newsticker mehr lesen

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter

Was lesen?

08/07/20: Linktipps des Tages

Liebe Deutsche Bank, was haben wir denn hiervon zu halten? Auch Goldman Sachs steigt jetzt ins Transaction Banking ein. Wie genau, lesen

Weitere Themen

Wie der Commerzbank-Chef seine Chance vertändelte

Von Christian Kirchner Man muss vorsichtig sein mit der Formulierung „Chaos-Tage“. Aber bei Lichte betrachtet ist die Lage bei der Commerzbank nach der Rücktrittsankündigung von Vorstandschef Martin Zielke (und auch dem des Aufsichtsratschefs Stefan Schmittmann) von Freitag Abend wie folgt: Erstens: Der Aktienkurs notiert nur knapp über dem Rekordtief. Zweitens: Analysten erwarten 2020 wie 2021  Nettoverluste. Drittens: Die Gespräche über die im September angekündigten Personalkürzungen haben noch gar nicht begonnen.

Wann begannen bei Wirecard die Bilanz-Manipulationen?

Von Heinz-Roger Dohms Wann begann Wirecard, die Bilanzen zu manipulieren? Erst in den letzten Jahren, weil das tatsächliche Wachstum erst da mit dem versprochenen nicht mehr mithalten konnte? Schon um 2011 herum, als die US-Behörden das Online-Gambling faktisch verboten (was als Abwickler der entsprechenden Zahlungen auch Wirecard hart getroffen haben soll)? Oder sogar noch früher? Die „FT“ jedenfalls schreibt unter Verweis auf den unveröffentlichten Appendix des KPMG-Sonderprüfbericht, Wirecards Kerngeschäft habe

Commerzbank: Übernimmt jetzt Boekhout – oder Orlopp?

Von Heinz-Roger Dohms Und wer folgt bei der Commerzbank auf Martin Zielke? Im Grunde gibt es nur drei denkbare Option: 1.) Roland Boekhout. 2.) Bettina Orlopp. 3.) Eine ziemliche Überraschung. Zu bedenken ist allerdings, dass sich durch den parallelen Rücktritt von Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann jetzt ein ziemliches Geknäuel entstanden ist, bei dem man erst einmal sehen muss, wie sich dieses jetzt auflöst. Ganz grob: Der Aufsichtsrat trifft sich an diesem

Deutsche Bank macht Fintech-Vordenker zum Strategiechef

Von Heinz-Roger Dohms Die Deutsche Bank macht den Fintech-Vordenker und früheren Figo-Chef André Bajorat zum Strategiechef ihrer „Corporate Bank“ genannten Firmenkundensparte. Das hat Jochen Siegert, der gemeinsam mit Bajorat den „Paymentandbanking-Blog“ betreibt, soeben über Twitter mitgeteilt – nachdem es Firmenkundenchef Stefan Hoops heute Morgen auch schon in einem Post auf Linkedin verraten hatte (was wir aber zunächst übersehen hatten). Ein weiteres Mitglied des vielbeachteten Blogs, nämlich der Zahlungsverkehrs-Experte Rafael Otero,