Analyse
Union Investment: 0% Frauen, 2% Gebühren, 100% Vertrieb
News
IKB halbiert ihren Vorstand von vier auf zwei Personen
Analyse
Was bei der Polen-Tochter der Commerzbank wirklich los ist

Newsticker mehr lesen

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter

Was lesen?

DiBaDiBaDu? DiBaDi adé! Der oberste Verbraucherjournalist des Landes, also Hermann-Josef Tenhagen, findet, dass die ING Diba sich momentan von den Produkten verabschiede,

Weitere Themen

Berenberg-Gewinn steigt um 160%. Und sinkt zugleich um 62%

Von Christian Kirchner Berenberg hat gestern seine vorläufigen Zahlen für 2019 vorgelegt – und wie die einzuordnen sind, hängt schlicht von der Perspektive ab: Im Vergleich zu den übrigen Privatbanken (hier unsere Analyse über deren desaströses 2018er-Abschneiden) sind die 61 Mio. Euro Überschuss natürlich hervorragend. Zumal die Hamburger Privatbank hierfür keinerlei sonstige betriebliche Erträge benötigte. Auch in Relation zum (durchaus üblen) eigenen Vorjahr lesen sich die Zahlen exzellent. Kein Wunder

Wie gut haben die Sparkassen eigentlich Apple Pay umgesetzt?

Von Hendrik Dahlhoff * Erinnern Sie sich noch an unseren großes Praxistest, wie Apple Pay von den (deutschen) Banken umgesetzt worden ist? Wir hatten Ihnen ja damals versprochen, auch noch die Implementation durch die Sparkassen einer ordentlichen Prüfung zu unterziehen. Hat ein bisschen gedauert. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Auf geht’s: Seit dem 10. Dezember (und damit fast auf den Tag genau zum einjährigen Jubiläum von Apple Pay in Deutschland)

Zehn trügerische Glaubenssätze bei der Kosten-Transformation

Von Hans-Martin Kraus* Angesichts anhaltender Niedrigzinsen und zunehmender Konkurrenz durch internationale Online-Banken ist die Ertragsseite herkömmlicher Banken unter erheblichen Druck geraten. Viele Kreditinstitute fokussieren sich nun auf Kostenspar- und Umbaupläne, einige scheinen aus dem Prozess des Umstrukturierens gar nicht mehr herauszufinden. Hinzu kommen die parallelen Herausforderungen, die dem Bankensektor aus den digitalen Technologien erwachsen. Eine weltweite Befragung von Bankern („Cost Management Practices and Trends in the Banking Sector“, Oktober 2019,

Commerzbank-Aktie um 8% rauf. Zu Recht? Unser Bilanz-Check

Von Christian Kirchner Huch. Um satte 8% hat die Commerzbank-Aktie gestern zugelegt, nachdem das Institut am Morgen seine Zahlen für 2019 präsentiert hatte. Wie kommt’s? Vor allem mit zwei Dingen hat die Coba die Analysten und Investoren positiv überrascht: Sie will erstens den Sparkurs nochmals verschärfen – wobei man sich der neuen Finanzchefin Bettina Orlopp zufolge „alles ansehen“ wird, also Sach- genauso wie Personalkosten. Und sie hat, zweitens, einen etwas