Exklusiv
Die Sparda München gaukelt sich ihren Gewinn nur noch vor
Exklusiv
Commerzbank will Commerz Real zur neuen Cash-Cow machen
Deep Dive
Sparda Hessen: Eine Bank, die geführt wird wie ein Aktiendepot

Sämtliche 73 Bafin-Maßnahmen gegen deutsche Banken seit 2017

Von Christian Kirchner Gibt es hierzulande eigentlich noch irgendeine Bank, die kein Saustall ist? Letzte Woche die Hannoversche Volksbank. Gestern die Frankfurter Mainfirst Bank (die sich neuerdings “Stifel Europe” nennt). Davor schon die Quirin Bank, die IKB, die Stadtsparkasse Bad

Die DZ Bank altert rapide – und die Deka noch viel rapider

Von Heinz-Roger Dohms* Nachdem wir vor einiger Zeit die Altersstruktur von Deutscher Bank, Commerzbank und Landesbanken beschrieben hatten, widmen wir uns im vierten Teil unserer losen Mini-Serie zur demografischen Entwicklung deutscher Kredithäuser den Dachinstituten von Sparkassen und Genossenschaftsbanken: Deka und DZ Bank.

Nach dem US-Jobabbau: Wie geht es für Berenberg jetzt weiter?

Von Christian Kirchner und Heinz-Roger Dohms Aha, auch Banken setzen dieser Tage also einfach mal Leute vor die Tür. Wobei: Ist Berenberg, was das Mindset und so ein bisschen auch das Modell angeht, nicht ohnehin eher ein Fintech? Auch Berenberg

Geplatzte Geno-Fusionen im Überblick – und weitere Snippets

Von Georgia Hädicke Im April 2022 sind (fast) so viele Geno-Fusionen geplatzt wie 2021 insgesamt Über gescheiterte Volksbank-Fusionen halten wir Sie ja in regelmäßigen Abständen auf dem Laufenden (siehe etwa hier und hier). Zuletzt beschlich selbst uns aber das Gefühl,

Berenberg trennt sich in den USA von einem Drittel der Mitarbeiter

Von Heinz-Roger Dohms Berenberg tritt im US-Geschäft nach Jahren des rasanten Wachstums scharf auf die Bremse. Laut exklusiven Informationen von Finanz-Szene trennt sich die Hamburger Privatbank von rund 50 Mitarbeitern – das entspricht einem Drittel der dortigen Belegschaft. Vor dem

Bis zu 57% weniger! Die Legende vom Ende des Filialsterbens

Von Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner Wie ermittelt die EZB eigentlich, wie viele Filialen es in Deutschland gibt? Müssen die immer noch weit mehr als eintausend hiesigen Banken und Sparkassen der Aufsicht im Rahmen irgendwelcher aufsichtlicher Meldepflichten neuerdings wöchentliche Updates

Wurde da ein Automat gesprengt – oder die ganze Sparkasse?

Von Heinz-Roger Dohms Da wir selber unseren Newsletter ja immer schon kennen, wenn wir morgens aufwachen, steuern wir (anders als hoffentlich Sie, liebe Leserinnen und Leser) als erste Smartphone-Handlung des Tages nicht den Finanz-Szene-Newsletter an. Sondern: Unser Weg führt routinemäßig

So vermeiden Banken die ESG-Falle: Acht juristische Hinweise

Von Matthias Geurts* Nachhaltigkeit ist einer der großen Megatrends, in dem die Finanzindustrie als Transmissionsriemen eine bedeutende Rolle spielen soll – zumindest wenn es nach dem Willen der Politiker geht. Die Finanzindustrie hat sich gern darauf eingelassen, bietet der Trend

Wie Finanz-Szene mit der Elgeti-Anleihe 300 Euro versenkte

Von Christian Kirchner Wir bei Finanz-Szene sind ja Verfechter des Ausprobierens. Eine Decoupled Debit zum Bezahlen der Stadion-Wurst? Kommt sofort aufs Handy. Ein neuer Neobroker poppt auf? Da eröffnen wir gleich mal ein Depot. Die drölfzigste Neobank geht an den

Zinswende führt zu Eigenkapital-Schwund bei der IKB

Von Thomas Borgwerth und Heinz-Roger Dohms Bei der Düsseldorfer IKB führt die Zinswende zu merklichen bilanziellen Turbulenzen. Wie Finanz-Szene im am Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht entdeckt hat, wiegen die Vorgänge zumindest so schwer, dass der Mittelstandsfinanzierer den Finanzaufsehern kürzlich einen spürbaren

Minimum=Optimum? Commerzbank will weitere Filialen abbauen

Von Heinz-Roger Dohms Es ist ja nicht nur eine romantische Vorstellung, dass irgendwann der Punkt erreicht sein könnte, an dem mal gut sein muss mit den ganzen Filialschließungen. Sondern: Vor nicht allzu langer Zeit wurde noch seriöses Research (etwa durch

Was erwartet Stefan Hoops? Unsere große Analyse zur DWS

Von Christian Kirchner Der Ernennung folgte gleich mal ein Dämpfer: Nachdem die DWS in der Nacht zu Mittwoch mitgeteilt hatte, wer ihr neuer Chef wird (siehe -> Deutsche Bank schasst DWS-Chef Wöhrmann. Stefan Hoops übernimmt), schickten die Investoren die am

Was wird jetzt aus ESG? Und was aus der DeuBa-Fintech-Gang?

Von Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner Es sind Nächte wie jene von Dienstag auf Mittwoch, die ein erhöhtes Scheidungsaufkommen unter Finanz-Szene-Redakteuren vermuten lassen würden. Erst haben wir den Newsletter fertig gemacht. Dann haben wir nachgeguckt, ob die DWS nun endlich

Deutsche Bank schasst DWS-Chef Wöhrmann. Hoops übernimmt

Von Christian Kirchner Die Deutsche Bank schasst DWS-Chef Asoka Wöhrmann. Der Manager habe sein Mandat “mit Wirkung zum Ablauf des Tages der diesjährigen Hauptversammlung niedergelegt”, heißt es in einer Mittwochfrüh um 3.54 Uhr versandten Pflichtmitteilung. Anstellte Wöhrmanns soll künftig Stefan