Exklusiv
Viele Banken verdienen an Minuszinsen mehr als sie verlieren
News
Deutsche Banken erleiden im Q4 einen regelrechten Zins-Kollaps
Rückblick (!)
Was während unserer Osterpause in der Banken-Branche los war

Rabobank zieht sich aus deutschem Retail-Banking zurück

Von Heinz-Roger Dohms Die niederländische Rabobank zieht sich aus dem deutschen Retail-Banking zurück und will die entsprechende Sparte (zu der auch die weithin bekannte Marke „Rabodirect“ gehört) verkaufen oder schließen. Das geht aus einer Kunden-Mitteilung der genossenschaftlichen Großbank hervor. Darin

So gehen 39% (!) EK-Rendite: Die GuV der Advanzia Bank

Von Christian Kirchner Also, dass das mit dem Non-Profit-Banking selbst hierzulande nicht so sein muss, dafür gibt es ja diverse Beispiele, von der Gel-Banker-Bank Berenberg über die ewige ING Diba bis hin zu den Ost-Sparkassen (jedenfalls zu Zeiten, als man es im Depot A noch ordentlich

Der neue Bafin-Chef: Kein Deutscher. Kein Jurist. Gut so?

Von Heinz-Roger Dohms Um ehrlich mit Ihnen zu sein: Das Schweizer Finanzaufsichtswesen ist eher nicht unsere Spezialdisziplin. Wären wir gestern Morgen gefragt worden, wie denn der Chef der Finma heißt, dann hätte unsere Antwort (und auch das erst nach einigem

Warum Banken und Sparkassen so wenig Risikovorsorge bilden

Von Christian Kirchner Wenn man nicht wüsste, dass die deutsche Wirtschaft im vergangenen Jahr um 5% geschrumpft ist – an den GuVs von Banken und Sparkassen ließe es sich nicht ablesen. Okay, ein paar Ausnahmen gibt es. Etwa die Aareal,

Vom Untergang einer deutschen Bank. Das Greensill-Protokoll

Von Christian Kirchner Die Geschichte der Greensill Bank wird bislang wie folgt erzählt: Ulkiger australischer Bauernsohn kapert deutsche Banklizenz und hinterlässt milliardenschweren Müllhaufen. So ungefähr war’s ja tatsächlich. Bloß: Wird dieses Narrativ dem Sachverhalt gerecht? Muss man nicht auch die

Der ultimative Vergleich zwischen Sparkassen und Volksbanken

Von Heinz-Roger Dohms Niemand wird behaupten, dass wir den Geschäftszahlen aus den beiden Verbünden in den letzten Wochen zu wenig Detailliebe geschenkt hätten. So haben wir den Ertrags-GAU bei der Haspa ebenso gewürdigt wie die üppige Risikovorsorge der Sparkasse Bremen,

Und wer zahlt jetzt die Zeche bei der Greensill Bank?

Von Christian Kirchner Die gestrigen Ereignisse rund um die Bremer Greensill Bank rücken eine Einrichtung wieder in den Fokus, die in den vergangenen zehn Jahren nur überschaubar beschäftigt war – die freiwillige Einlagensicherung der privaten Banken. Auch die Greensill Bank

Wie die Deutsche Bank im Retail-Geschäft die Erträge retten will

Von Christian Kirchner Natürlich lässt sich trefflich die Nase rümpfen über das, was die Deutsche Bank da wieder tut. Die hohen Boni, die sie ausschüttet (siehe auch unser heutiges „Briefing“); die strategiewidrige Fokussierung aufs Investmentbanking; die Risiken und Abhängigkeiten, in

Die wilden Aufs und Abs im 2020er-Ergebnis der LBBW

Von Heinz-Roger Dohms Um die gegenwärtige Lage im deutschen Bankenmarkt zu verstehen, kann man dicke Studien lesen – oder einen flüchtigen Blick in die gestern vorgestellten 2020er-Zahlen der LBBW werfen. Dort nämlich zeigt sich Sparte für Sparte fast schon phänotypisch

HSBC-Hammer: Von Schmettow scheidet aus, Salsano folgt

Von Christian Kirchner Paukenschlag bei der HSBC Deutschland: Die seit 2015 amtierende bisherige Vorstandsvorsitzende Carola Gräfin von Schmettow wird von ihrem Posten zurücktreten und nimmt sich dem Vernehmen nach eine „Auszeit“, wie Finanz-Szene.de von drei mit der Angelegenheit vertrauten Personen

Sparkassen schaffen ihren KPI ab. Ist’s wirklich sooo schlimm?

Von Heinz-Roger Dohms Im Fußball? Geht es um Tore. Bei Wahlen? Geht es um Mehrheiten. Und bei den Sparkassen? Geht es um das „Betriebsergebnis vor Bewertung in % der durchschnittlichen Bilanzsumme (DBS)“. Seit Jahr und Tag gilt den Sparkässlern die

Deutsche Santander schrumpft weiter – und verdient prächtig

Von Christian Kirchner Die Mönchengladbacher Santander Consumer Bank hat sich im vergangenen Jahr zu einem erstaunlichen Gewinn gespart. Dank deutlich reduzierter Personal- und Sachaufwendungen (-7% bzw. -10%) kam sie zu einem operativen Ergebnis von 444 Mio. Euro. Dies bedeutete ein

Volksbank Bielefeld will „digitale Private Bank“ der Genos werden

Von Heinz-Roger Dohms Als mutmaßlich erstes genossenschaftliches Primärinstitut macht sich die Volksbank Bielefeld-Gütersloh an die konsequente Digitalisierung ihrer Vermögensverwaltung. Zu diesem Zweck hat das westfälische Institut als 100%ige Tochter die Klarwert GmbH gegründet, die seit kurzen über eine Bafin-Lizenz zur

Exklusiv: Die fatale Greensill-Entscheidung der Bafin

Von Christian Kirchner Wer trägt die Verantwortung dafür, dass die Greensill Bank binnen kürzester Zeit zu einer milliardenschweren Gefahr für die deutsche Einlagensicherung heranwachsen konnte? Die Bafin treffe diesmal ja wohl keine Schuld, so wurde es vergangene Woche eiligst aus