Exklusiv
Banken stellen Kunden vor Wahl: Höhere Preise – oder Rauswurf
Rückblick (#2)
Was in unserer Sommerpause im deutschen Banking passiert ist
Kurz gebloggt
Die Stresstest-Ergebnisse der deutschen Banken auf einen Blick

Weniger Schalter, weniger Kassen: HVB baut Filialgeschäft um

Von Heinz-Roger Dohms Die Hypo-Vereinsbank baut ihr Privatkundengeschäft um. So wird es laut Recherchen von Finanz-Szene.de in einem Großteil der aktuell noch rund 300 Filialen künftig keine Kasse mehr geben. An angeblich rund 60 Standorten wird darüber hinaus auch der

Sparkassen: Umbau der Instituts-Sicherung könnte 5 Mrd. € kosten

Von Heinz-Roger Dohms 3,6 Mrd. Euro kostete die Rettung der NordLB – eine Stützungsmaßnahme, bei der der öffentliche Bankensektor vergleichsweis billig davonkam. Weil: Für den überwiegenden Teil der Rechnung wieder kam damals der Steuerzahler auf. Indes: Umso höher drohen nun

Großstörung nach schwerem DDoS-Angriff auf Fiducia & GAD

Von Christian Kirchner Im genossenschaftlichen Bankensektor ist es am Donnerstag zu einer IT-Großstörung gekommen. Das Online-Banking sowie die Apps waren bis zum Abend nicht zugänglich, vereinzelt berichteten Nutzer auch von Problemen bei der Kartennutzung sowie beim Geldabheben am Automaten. Auf

Deutsche Bank baut Kommunikation um. Neuer starker Mann: Sebastian Jost

Von Christian Kirchner Die Deutsche Bank baut nach Informationen von Finanz-Szene ihre Kommunikationsabteilung komplett um und streicht zahlreiche Stellen. Der neue starke Mann heißt dabei Sebastian Jost, der zum 1. August die Rolle des „Leiters Group Communications“ übernimmt. Der frühere

Nach IT-GAU: Bei der Apobank erodiert die Kundenzufriedenheit

Von Heinz-Roger Dohms Bei der Apobank ist nach der verpatzten Kernbank-Migration im vergangenen Frühjahr die Kundenzufriedenheit geradezu erodiert. Waren vor dem missglückten IT-Umzug noch 82% der Kunden mit dem Geldhaus insgesamt zufrieden, so rutschte der Wert zuletzt auf 47%, zeigt

Deutsche Bank: Vergütungen wie 2014 – und kaum einer merkt’s

Von Christian Kirchner Vor einigen Wochen haben wir uns näher mit den sinkenden Kosten bei der Deutschen Bank beschäftigt, genauer: mit den Sachkosten, bei denen sich CEO Christian Sewing überraschend als Sparmeister erweist (siehe hier). Nun, da der Tag der

Stimmung in der ING-Diba-Belegschaft hellt sich wieder auf

Von Christian Kirchner Wussten Sie schon … dass sich in der Belegschaft der ING Deutschland die Stimmung deutlich aufzuhellen scheint? Rückblick: Wie berichtet (siehe unsere Analysen hier und hier), hatte es im Zuge des agilen Umbaus ja durchaus rumort bei

ING-Diba-Gewinn fällt wohl erstmals wieder unter 1 Mrd. €

Von Christian Kirchner Nicht einmal mehr die ING Deutschland – also die seit Jahren führende Retailbank hierzulande – kann sich dem Doppeldruck aus niedrigen Zinsen und hoher Wettbewerbsintensität entziehen. So droht der Gewinn im laufenden Geschäftsjahr erstmals seit 2015 wieder

TEO-Spardas locken neue Kunden mit bis zu 190 Euro Cash

Von Christian Kirchner Wenn es hier bei Finanz-Szene.de in den vergangenen Monaten eher ruhig um die (Zwangs-) Einführung der Multibanking-App „TEO“ bei den Sparda-Banken in Nürnberg, München, Augsburg und Baden-Württemberg wurde, dann hat das nichts damit zu tun, dass es

Gebühren-Urteil könnte deutsche Banken etliche Milliarden kosten

Von Christian Kirchner Drei Wochen ist es her, dass wir an dieser Stelle hier folgenden Texteinstieg wählten: „Mit Ad-hoc-Interpretationen sollte man vorsichtig sein. Indes – es wäre nicht das erste BGH-Urteil, das durch die GuVs mancher Banken zischt wie die Sense