Wie zwei US-Investoren einen neuen deutschen Payment-Champion formen

Von Heinz-Roger Dohms Die spannendsten Firmen sind manchmal die, die man nicht sieht. Eine solche Firma ist die Eagle Eschborn GmbH. Gegründet wurde sie Ende 2016, der offizielle Gegenstand des Gesellschaft lautete:  Der „Erwerb, das Halten, die Verwaltung und/oder der Verkauf von Beteiligungen an Unternehmen im In- und Ausland auf eigene Rechnung.“ Gut zwölf Monate […]

Exklusiv: Früherer 1&1-CEO Hoffmann wird Chef der Payment-Holding von Advent und Bain

Von Heinz-Roger Dohms Spannende Personalie in der deutschen Payment-Branche: Der frühere CEO des Internetunternehmens 1&1, Robert Hoffmann, wird nach Informationen von „Finanz-Szene.de“ neuer Chef der Eagle Eschborn GmbH – das ist die Holding, unter der die US-Finanzinvestoren Advent und Bain ihre deutschen Payment-Aktivitäten angesiedelt haben. Laut Handelsregister gehört auch Concardis-CEO Marcus Mosen der Holding-Führung an. […]

13/03/18: DWS wird zum Discount-IPO, N26 kurz vor Mega-Funding, Der künftige Goldman-Chef

Deutsche Bank bietet DWS-Aktien schon jetzt mit deutlichem Abschlag an Erinnert sich noch jemand an unsere häretische Schlagzeile vom 26. Januar? „Ist die DWS tatsächlich reif für einen IPO?“, titelten wir damals unter Verweis auf die aus unserer Sicht eher mäßigen 2017er-Zahlen des Asset Managers der Deutschen Bank. Mit sechswöchiger Verspätung hat die Blaubank nun […]

13/03/18: N26 kurz vor Mega-Funding, Übersicht „Cashback“, 94 Mio. Pfund für Fintech-Fonds

Exklusiv: Berliner Fintech N26 soll unmittelbar vor Mega-Funding stehen Perfekt ist noch nichts. Aber: Wenige Tage nach dem 57-Millionen-Euro-Funding für die Berliner Solarisbank soll bereits das nächste deutsche Fintech vor einer Rekordfinanzierung stehen – nämlich die ebenfalls in der Hauptstadt ansässige Smartphone-Bank N26. Läuft alles glatt, könnte das Funding laut gemeinsamen Recherchen von „Finanz-Szene.de“ und […]

Exklusiv: Vorzeige-Fintech N26 soll kurz vor Mega-Funding stehen

Von Heinz-Roger Dohms (Finanz-Szene.de) und Caspar Schlenk (Gründerszene) Wenige Tage nach dem 57-Millionen-Euro-Funding für die Berliner Solarisbank soll ein weiteres deutsches Fintech unmittelbar vor einer Rekordfinanzierung stehen – nämlich die ebenfalls in der Hauptstadt ansässige Smartphone-Bank N26. Das haben „Finanz-Szene.de“ und „Gründerszene“ aus Finanzkreisen erfahren. Läuft alles glatt, könnte das Funding bereits in den nächsten […]