Vom Ertragsgaranten zum Problemfall – Der dramatische Abstieg der DWS

Von Heinz-Roger Dohms Vor neun Monaten galt die DWS noch als großer Hoffnungsträger der Deutschen Bank. Nun ist sie einer ihrer Problemfälle. „Finanz-Szene.de“ zeichnet den Abstieg nach. Ein Drama in sieben Akten: Akt 1 (25. Januar): Während Medien die DWS für ihre Nettozuflüsse feiern, werfen die 2017er-Zahlen bei genauerer Betrachtung reichlich Fragen auf. http://finanz-szene.de/newsletter-26-01-18-ist-die-dws-wirklich-ipo-reif-goldman-coba-der-80-mrd-schatz/ 2. […]

26/10/18: Die 700-Mrd.-€-Sparkasse, Was den neuen DWS-Chef erwartet, Sewings Truppe

Helaba + NordLB + LBBW + Deka + Berlin Hyp: Sparkassen spielen 700-Mrd.-Euro-Fusion durch Es klingt wahnwitzig – und womöglich ist es das auch: Im Sparkassensektor kursieren Überlegungen, einen Verkauf der NordLB an amerikanische Investoren dadurch zu verhindern, dass man die in Schieflage geratene Landesbank gemeinsam mit der Helaba, der LBBW, der Deka und der […]

Vier Gründe, warum der neue DWS-Chef um seinen Job nicht zu beneiden ist

Von Heinz-Roger Dohms Auf den Tag neun Monate ist es her, dass die Fassade der DWS zu bröckeln begann. Der Börsengang der Deutsche-Bank-Tochter ging damals in die heiße Phase, Journalisten und Investoren bekamen eine 132-seitige Präsentation vorgesetzt („DWS – Positioned for the Future“), die von der immensen Schlagkraft des Fondsdienstleisters zeugen sollte. Indes: Wer sich […]