Drei Erdbeben in der deutschen Payment-Branche

Von Heinz-Roger Dohms Gab es früher nicht mal so was wie ein nachrichtliches Sommerloch? Zumindest für die europäische Payment-Branche scheint das nicht mehr zu gelten. Nur einen Tag nach der Übernahme des deutschen Payment Service Providers Heidelpay durch den amerikanischen Finanzinvestor KKR (zu einer unwirklich anmutenden Bewertung von angeblich fast 930 Mio. Euro) liefen gestern […]