Snippets

Coba schnappt sich Ex-DKB-Topshot. Und: Weitere Personalien

16. Juni 2022

Von Georgia Hädicke und Heinz-Roger Dohms

Exklusiv: Commerzbank schnappt sich früheren DKB-Topmanager

Der langjährige Geschäftsleiter des DKB-Kreditspezialisten SKG Bank, Thomas Teuber, kehrt zum klassischen Banking zurück: Nach einem rund einjährigen Abstecher beim Berliner Milliarden-Fintech Hypoport (“Europace”, “Dr. Klein”) hat der Lending-Experte zu Monatsbeginn bei der Commerzbank angeheuert. Bei Hypoport trat Teuber als Geschäftsleiter des Portals “Deine Rate” zuletzt unter dem charmanten, halboffiziellen Beinamen “Mr. Ratenkredit” auf. Leider fällt dieser Zusatztitel bei der Commerzbank weg. Dort firmiert er stattdessen als “ClusterLead Ratenkredit”.


Weitere Personalien im Überblick:

  • Noch eine Personalie im Ratenkredit-Segment: Reinhold Rehbichler wird ab Juli drittes Mitglied im Vorstand der DZ-Bank-Tochter Teambank, wo er zu bereits Generalbevollmächtigter war. Als “Chief Technology Officer” wird Rehbichler die Themen Produkt- und Datamanagement sowie IT verantworten.
  • Lutz Pehl hat zu Monatsbeginns die Leitung des Bereichs Banking & Capital Markets bei Deloitte übernommen. Er folgt auf Jörg Engels, der innerhalb der Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaft gewechselt ist.
  • Das Münchner Investment-Fintech Scalable Capital holt als Country Manager für sein Frankreich-Geschäft Marc Braun – der kommt vom Berliner Neobroker und Hauptkonkurrenten Trade Republic, welcher gerade erst eine Entlassungsrunde angekündigt hatte (siehe hier).
  • Beim Münchner API-Anbieter FintecSystems ist der bisherige COO Hannes Rogall nun offiziell Teil der Geschäftsführung. Prokura hatte er bereits vor einigen Monaten im Zuge des Management-Umbaus erhalten (siehe hier), nachdem FintecSystems erst vom schwedischen Open-Banking-Riesen Tink und dieser dann wiederum vom Visa gekauft worden war.
  • Das deutsch-französische Geldhaus Oddo BHF beruft Philippe de Lobkowicz und Stefan Steurer als Geschäftsführer für seine Asset-Management-Gesellschaft. De Lobkowicz soll zudem als COO in das Global Management Committee eintreten, in dem Steurer als “Head of Institutional Asset Management” für Deutschland und Österreich ebenfalls sitzt.
  • Interessanter Wechsel innerhalb Münchens (wenn wir Aschheim – also das Eschborn des Südens – einfach mal dazuzählen dürfen): Markus Bentzin, beim Wertpapier-Spezialist Baader zuletzt “Head of Clearing & Settlement”, hat als Leiter Investment Service bei der früheren Comdirect-Tochter Ebase angeheuert, die ja mittlerweile zum Finanzkonzern FNZ gehört.
  • Bei der Berenberg Bank ist Frederik Gottlob zum Head of Merchant Banking (Origination & Growth) aufgestiegen.
  • Die Frankfurter Dependance der Standard Chartered Bank verstärkt ihren Vertrieb mit Michael Reuter, zuletzt Berenberg und davor J.P. Morgan. Reuters Position: “Director Transaction Banking Sales”.

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing