Exklusiv

IT-Störung bei der Commerzbank – ausgerechnet zum Monatsende

30. Oktober 2020

Von Christian Kirchner

Bei der Commerzbank ist es am heutigen Freitag zu einer IT-Störung gekommen – ausgerechnet am letzten Werktag des Monats. Das ist deshalb misslich, weil an diesem Tag normalerweise besonders viele Überweisungen und Gutschriften erfolgen. Commerzbank-Kunden berichten gegenüber Finanz-Szene.de, dass ausgehende Überweisungen und Daueraufträge nicht verbucht wurden und Gutschriften von Bezügen, Gehalt oder bezahlten Rechnungen nicht eingegangen sind. Auch bei dem Portal „Allestoerungen.de“ stieg die Zahl der Fehlermeldungen seit 7:30 Uhr stündlich an. Gegen Mittag stand der Zähler bei 714 separaten Störungsmeldungen (siehe hier).

Laut einem Commerzbank-Sprecher handelt es sich bei der Störung lediglich um einen Darstellungsfehler. Die Transaktionen seien verbucht, dies sei aber in den Kontenansichten nicht zu erkennen. Bereits seit Stunden antwortet auch das Social-Media-Team der Commerzbank auf Twitter auf die Kundenbeschwerden mit folgender Formel:

„Derzeit kommt es vereinzelt zu Beeinträchtigungen in der Umsatzanzeige. Die Umsätze sind korrekt gebucht worden. Wir bitten die betroffenen Kunden um Geduld und empfehlen ihnen, sich zu einem späteren Zeitpunkt erneut einzuloggen.“

Die Commerzbank hat in Deutschland gut elf Millionen Kunden und ist damit die zweitgrößte Privatkundenbank nach der Deutschen Bank. Bereits im vergangenen Jahr kam es bei der Coba mehrfach zu Großstörungen, die zudem laut damaligen Finanz-Szene.de Recherchen eine erstaunliche statistische Häufung rund um den Monatswechsel aufwiesen (siehe hier). Laut früheren Mitteilungen verbucht die Commerzbank pro Tag im Schnitt rund 16 Millionen Buchungsposten – zum Monatswechsel dürfte es indes ein Vielfaches sein.

Nachtrag vom 31.10.: Die Störung ist seit Freitag 19:00h und damit nach rund 12 Stunden offenbar behoben. 

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing