Kurz gebloggt

Commerzbank: Übernimmt jetzt Boekhout – oder Orlopp?

5. Juli 2020

Von Heinz-Roger Dohms

Und wer folgt bei der Commerzbank auf Martin Zielke? Im Grunde gibt es nur drei denkbare Option: 1.) Roland Boekhout. 2.) Bettina Orlopp. 3.) Eine ziemliche Überraschung.

Zu bedenken ist allerdings, dass sich durch den parallelen Rücktritt von Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann jetzt ein ziemliches Geknäuel entstanden ist, bei dem man erst einmal sehen muss, wie sich dieses jetzt auflöst.

Ganz grob:

  • Der Aufsichtsrat trifft sich an diesem Mittwoch
  • Ob es dann auch schon um das neue Sparprogamm geht (das „HB“/E-Paper schreibt heute morgen von sogar 45o Filialen, die wegfallen könnten, sowie von Einschnitten auch im Auslandsgeschäft), ist angesichts des personellen Bebens jedoch unklar
  • Schmittmann jedenfalls will sein Amt zum 3. August niederlegen
  • Als sein Nachfolger ist AR-Kollege Nicholas Teller (hier die Vita des einstigen Coba-Vorstands als PDF) im Gespräch
  • Wann genau Zielke geht, scheint noch nicht ausgemacht zu sein
  • Laut „HB“ wird die für Anfang August vorgesehene Präsentation der (wieder mal) neuen Strategie „voraussichtlich nach hinten verschieben …

Jedenfalls: Trotz der komplexen Gemengelage haben sich die Kollegen von „Bloomberg“ (Paywall) übers Wochenende schon mal festgelegt: Favorit sei Boekhout, auch weil der frühere ING-Diba-Chef erst zu Jahresbeginn bei der Commerzbank anheuerte und darum auch eine externe Sicht auf das Geldhaus besitze. Schon diese Woche könnte demnach eine Entscheidung.

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing