Kurz gebloggt

Kern der Commerzbank ist an der Börse nur noch 1 Mrd. € wert

9. März 2020

Von Christian Kirchner

Der Absturz der beiden großen Banken hierzulande hat mit dem gestrigen Tage eine neue Dimension erreicht: Während die Aktie der Deutschen Bank auf ein neues Allzeittief von 5,87 Euro abrutschte, nimmt der Crash der Commerzbank-Aktie inzwischen absurde Züge an. So wird das Kerngeschäft der Coba (also abzüglich ihrer börsennotierten Töchter Comdirect und mBank) allen Ernstes mit nur noch 1 Mrd. Euro bewertet.

Hintergrund: Der Börsenwert der kompletten Commerzbank betrug per gestrigem Xetra-Schlusskurs nur mehr 4,59 Mrd. Euro. Den Frankfurtern gehören allerdings 90% der Comdirect-Aktien sowie 69% der Aktien der polnischen mBank. Der Börsenwert der kompletten Comdirect lag per gestern Abend bei 1,95 Mrd. Euro, der der mBank bei 2,72 Mrd. Euro. Entsprechend sind die Anteile an der Comdirect 1,76 Mrd. und an der mBank 1,88 Mrd. Euro wert. Macht in der Summe 3,64 Mrd. Euro. Mithin verbleiben also bloß noch knapp 1 Mrd. Euro für das übrige Geschäft der Commerzbank.

Das ist um so frappierender, als dass die Commerzbank (insgesamt) in Sachen Bilanzsumme und Eigenkapital gut zehnmal so groß ist wie ihre beiden Töchter zusammen. Die mBank steht aktuell zum Verkauf (Analyse dazu hier); die Comdirect soll mit Beschluss der nächsten Hauptversammlung auf die Commerzbank verschmolzen werden. Hier die Übersicht über die inzwischen völlig verrückt anmutenden Kennziffern:

in Mrd. Euro Börsenwert  Eigenkapital  Bilanzsumme  Mitarbeiter
Commerzbank 4,6 24,4 464 48.500
mBank 2,7 3,7 37 8.800
Comdirect 2 0,8 30 1.300

Quelle: vorläufige Zahlen per Ende 2019, Commerzbank: Gesamtkonzern inkl. Töchter

Ähnlich, wenn nicht ganz so dramatisch ist die Entwicklung bei der Deutschen Bank. Ihr gehören 80% an der Fondstochter DWS, seitdem sie die restlichen Anteile im März 2018 an die Börse gebracht hatte. Der Börsenwert der Deutschen Bank nach dem gestrigen Crash auf nur noch 6,00 Euro: 12,4 Mrd. Euro. Der Wert ihres 80-prozentigen Anteils an der DWS Stand gestern: 4,5 Mrd. Euro. Somit deckt die DWS jetzt rund 37% des Börsenwerts der Deutschen Bank ab. Der Rest dagegen ist DWS aktuell mit nur mehr 7,9 Mrd. Euro bewertet. Auch hier sind die Relationen skurril:

in Mrd. Euro Börsenwert Eigenkapital Bilanzsumme Mitarbeiter
Deutsche Bank 12,4 56 1298 86.400
DWS 5,7 7 11 3.400

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing