Kurz gebloggt

Wie die Commerzbank zum Fintech-Starinvestor avancierte

18. Juli 2019

Von Heinz-Roger Dohms

Ob die Commerzbank wirklich so digital ist, wie es tut, sei mal dahingestellt. Was aber unser ständiges Gemäkel an den Fintech-Investments der beiden hauseigenen VC-Investoren „CommerzVentures“ und „Main Incubator“ betrifft – da ist diese Woche der Punkt erreicht, an dem wir uns mal selbst zu einer Gegendarstellung verdonnern müssen. Denn: Zumindest die Commerz-Ventures-Leute reiten neuerdings auf einer fast schon beängstigenden Erfolgswelle. Glauben Sie nicht?

Payworks:

  • Im Februar 2018 verkündete das Münchner Payment-Fintech eine Finanzierungsrunde über 14,5 Mio. Dollar. Einer der Lead-Investoren: CommerzVentures
  • Am 17. Juli 2019 teilte Visa die Übernahme von Payworks mit. Auch wenn kein Kaufpreis genannt wurde, darf als sehr wahrscheinlich gelten, dass die Commerzbank ihren Einsatz mehr als raus hat

Marqeta:

  • Im Herbst 2015 war CommerzVentures einer der frühen Investoren des damals noch kaum bekannten US-Open-API-Startups Marqeta (Größe der Runde: 25 Mio. Dollar)
  • Heute gehört Marqeta zu den Stars der amerikanischen Fintech-Szene, hat jüngst eine spektakuläre Finanzierung von 260 Mio. Dollar eingeworben. Zu den Investoren gehörten Kaliber wie Goldman Sachs und Visa

Mambu:

Iwoca:

  • Mitte 2015 gab das deutsche-britische KMU-Kredit-Fintech Iwoca eine 20 Mio. Dollar schwere Finanzierung bekannt. CommerzVentures gehörte zu den Lead-Investoren
  • Im Februar dieses Jahres folgte eine weitere Funding-Runde bei Iwoca, diesmal angeblich über 20 Mio. Pfund. Trotz der nur mäßig spektakulären Summe gehen Beobachter von einer „Up-Round“ aus – die initiale Beteiligung der Commerzbank hätte sich also auch hier gelohnt.

Getsafe:

  • Ende 2015 stieg die Commerzbank bei dem Heidelberger Insurtech ein
  • Nachdem Getsafe zunächst eine wechselvolle Entwicklung hinlegte, setzte das Versicherungs-Fintechs Mitte dieses Jahres mit einer 17,5 Mio. Dollar schweren Finanzierungsrunde ein Ausrufezeichen. Gut vorstellbar, dass die Commerzbank auch bei Getsafe – Stand heute – ihren Schnitt gemacht hat.

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

 

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing