Exklusiv

Berliner Fintech Elinvar verdoppelt Management-Team

27. April 2020

Von Heinz-Roger Dohms

Der Berliner Wealth-Management-Digitalisierer Elinvar baut sein Management-Team kräftig aus. Wie Finanz-Szene.de vorab erfuhr, rücken neben den beiden Gründern Chris Bartz und Sebastian Böttner vier weitere Mitarbeiter in die Führung, nämlich Stefan Füger (bislang „Director Partner Relationships“), Laura Deneke (bislang „Director Strategic Partner Solutions“), Istvan Kroh (bislang „Director Software Engineering“) und Paul Thomas Walsh (bislang „Director Risk Management & Operations“). Walsh wird künftig als „Chief Operating Officer“ firmieren, die drei anderen Zugänge im Management dürfen sich „Senior Vice President“ nennen.

Der dritte der drei Elinvar-Gründer, nämlich der bisherige COO Marco Neuhaus, verlässt das Unternehmen hingegen – allerdings erklärtermaßen nur vorübergehend. So heißt es in der Pressemitteilung, die Finanz-Szene.de vorab erhielt: „Co-Founder Dr. Marco Neuhaus legt sein Amt als Geschäftsführer aus privaten Gründen nieder. Wann genau und in welcher Position er zu Elinvar zurückkehren wird, werden er und die weiteren Gesellschafter zu gegebener Zeit entscheiden.“

Elinvar entstammt (ebenso wie beispielsweise die Solarisbank, Clark oder Pair Finance) der Berliner Fintech-Schmiede Finleap. Für Aufsehen hatte das Startup vor knapp einem Jahr mit dem Einstieg von Goldman Sachs gesorgt.

Goldman Sachs steigt bei Geheimtipp-Fintech Elinvar ein

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing