Finanz-Szene – Der Podcast (#21)

Scalable-CEO Podzuweit über … den deutschen Fintech-Boom

13. Juni 2021

Von Christian Kirchner

Wenn man das Fintech-Zeitalter, sagen wir, anno 2012 beginnen lässt, dann dauerte es von da an exakt sieben Jahre, bis das erste hiesige Finanz-Startup den Status des „Unicorns“ erlangte, also eine Bewertung von umgerechnet mehr als 1 Mrd. Dollar. Die Berliner Neobank N26 war das, im Januar 2019. Danach vergingen noch einmal 24 Monate, in denen keinem weiteren Anbieter hierzulande diese Ehre zuteil wurde. Doch seitdem, gewissermaßen im zehnten Jahr der deutschen Fintech-Zeitrechnung – geht es plötzlich Schlag auf Schlag.

Zunächst durchbrach im Januar der Berliner Kernbanken-Spezialist Mambu die magische Marke. Dann stiegen binnen weniger Wochen der Digitalversicherer Wefox sowie die Investment-Fintechs Trade Republic und Scalable Capital in die Einhorn-Liga auf. Wie ist dieser Urknall zu erklären? Ist es „nur“ der Digitalisierungsschub durch Corona? Ist es „nur“ der Anlagedruck bei den VC-Investoren? Oder steckt mehr dahinter? Sprich: Hat der  deutsche Fintech-Boom womöglich tiefere Ursachen, die nun allmählich ihre Wirkungsmacht entfalten?

Darüber haben wir für die heutige Folge von „Finanz-Szene – Der Podcast“ mit Erik Podzuweit gesprochen, Gründer und Co-CEO des Neo-Unicorns Scalable Capital. Warum mit ihm? 1.) Weil er ganz grundsätzlich ein spannender Gesprächspartner ist; 2.) Weil die Einhornwerdung Scalables vergleichsweise lange gedauert hat, was den Blick aufs Thema mutmaßlich schärft; und 3.) Weil es noch etliche andere Fragen gibt, die wir Podzuweit unbedingt mal stellen mussten.

Unser Dank gilt dem Sponsor dieser Episode, nämlich dem Deutschen Institut für Altersvorsorge (DIA) mit seinem neuen Podcast „Rente gut, alles gut“.  Und auf geht’s!

Kapitelmarken (auch im Player enthalten):

  • 02:45: Corona verhindert Funding-Feier – aber zwei Bockbier gab es doch
  • 04:24: Wo kommen die vielen dicken Funding-Runden her?
  • 06:27: „App, einfach, günstig – dann kommen die Kunden“
  • 07:20: Banken-Tiefschlaf im Payment-Markt
  • 09:35: BGH-Hammer trifft auch Fintechs
  • 11:05: Was ist wertvoller: Brokerage oder Robo?
  • 14:21: Robo-Markt: Kommt da noch mal was?
  • 18:30: Hat Scalable die Robo-Performance wieder im Griff?
  • 21:36: Der Scalable-Broker als Pivot
  • 25:20: Blitzrunde!
  • 32:04 Brokerage-Boom – ein kurzer Hype?
  • 42:15 Nischen als Zukunftsthema

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing