12/09/18: Linktipps des Tages

12. September 2018

Die Tragik des Jens Weidmann: Wie eine Karriere, die auf ein großes Ziel zuzulaufen schien, nun (aller Voraussicht nach) ungekrönt bleiben wird. Spiegel Online

Wie läuft das eigentlich ab, wenn die Commerzbank weite Teile ihres Zahlungsverkehrs in Zukunft von Equens Wordline abwickeln lässt? Hierzu hat der Payment-Experte Rudolf Linsenbarth mit Coba-Manager Martin Birkel gesprochen. IT-Finanzmagazin

Zwischen großen Fundings (N26, Solarisbank) und bitteren Pleiten (Cringle, Lendstar): Kollege Hüsing hat einfach mal zusammengefasst, was in den letzten Monaten so alles in Fintech-Deutschland passiert ist. Deutsche Startups

Karriere

Welche Landesbank zahlt wie gut (bzw. wie schlecht)? Der nimmermüde Florian Hamann von „efinancialcareers“ ist wieder mal in die Vergütungsberichte eingetaucht. Hier, was dabei herauskam: efinancialcareers

Aus der Szene

Das war ein schöner Scoop, den die Kollegen von „Gründerszene“ da Ende letzter Woche zu haben glaubten: Alexander Graubner-Müller, Gründer des lange Zeit größten deutschen Finanz-Startups Kreditech, zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück. Dann allerdings telefonierte der „Gründerszene“-Redakteur mit dem Kreditech-Gründer. Und zog die Story daraufhin zurück. Stattdessen stand das Ganze gestern Mittag beim „Handelsblatt“. Was war da los? Finanz-Szene.de

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing