20/09/18: Linktipps des Tages

20. September 2018

Ein kluger Banker meinte dieser Tage zu uns, der Umstand, dass es sich beim einzigen deutschen Fintech-Multimillionär um einen Mann handelt, der Ratenkredite vertreibt (die Anspielung galt dem Finanzcheck-Gründer), sage doch einiges, wenn nicht alles über die deutsche Finanzbranche aus. Stimmt das? Keine Ahnung. Jedenfalls mussten wir an den Hinweis denken, als wir bei „Paymentandbanking“ über die hübsche Beobachtung stolperten, dass das große Fintech-Thema hierzulande nicht länger „Payment“ sei, sondern „Lending“. Paymentandbanking-Blog

Ein hübscher Link für alle Bankenhistoriker (und nicht nur für die): Wie der Datenguru Peter Barkow errechnet hat, machten die Sparkassen in den späten 60ern/frühen 70ern noch dreimal so viel Vorsteuergewinn wie die Volks- und Raiffeisenbanken. Inzwischen haben die Genos diese Lücke weitgehend jedoch geschlossen (jedenfalls bei relativer Betrachtung): Twitter

Okay, okay, dass Quirin-Chef Karl-Matthäus Schmidt über die etablierten Banken hierzieht, ist so neu nicht. Vielleicht ja trotzdem nicht uninteressant, was er zu sagen hat: Welt/Bilanz

Und auch diese Woche wieder eine kleine Geschichte aus dem Spannungsfeld von Finance und Automotive: Wie das britische Insurtech Wrisk zum Versicherungspartner von BMW wurde. Techworld

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing