26/09/2018 – Linktipp des Tages

26. September 2018

Welche (traditionellen Finanz-)Technologieunternehmen haben im vergangenen Jahr das meiste Geschäft mit Finanzdienstleistern gemacht? Hier das entsprechende Ranking von IDC Financial Insights (wenn wir uns nicht verguckt haben, kommt der beste deutsche Anbieter auf Platz 40, nämlich GFT Technologies). PDF

Wie konnte es eigentlich so weit kommen, dass die Deutsche Bank jetzt schon wieder die Bafin am Hals hat? Hier ein Erklärungsansatz in der SZ heute Morgen:  „[Vize-Chef] Ritchie wollte offenbar ungestört seinen Geschäften im Investmentbanking nachgehen, [und CEO] Sewing hat ihn fröhlich machen lassen.“ Süddeutsche (Kommentar), Süddeutsche (Analyse)

Und wie kann es eigentlich sein, dass die Finanzaufsicht ausgerechnet KPMG damit beauftragt, die Deutsche Bank zu überwachen, wo KPMG doch schon seit Jahrzehnten die Bücher des wichtigsten Geldhauses prüft? Nochmal die Süddeutsche.

Im Bitcoin-Quellcode werden immer wieder gefährliche Fehler gefunden: … einer dieser Fehler hätte vergangene Woche fast zu einem neuerlichen Kursrutsch führen können, schreiben die Kollegen von Gründerszene.

Was genau ist gemeint, wenn Paydirekt (also der Online-Bezahldienst der deutschen Banken) jetzt einen „Relaunch“ plant? Die Antwort gibt der oberste Paydirekt-Beauftrage der deutschen Sparkassen, Henning vorm Walde, in der natürlich nicht komplett unabhängigen Sparkassen-Zeitung.

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing