07/04/20: Linktipps des Tages

Wenn das #DK-Projekt (also die Verschmelzung von Girocard, Paydirekt und Giropay) ein Erfolg werden soll, dann müssen in den nächsten Wochen die entsprechenden Entscheidungen fallen. Doch ist die deutsche Kreditwirtschaft in der jetzigen Lage wirklich bereit, die hierfür nötigen Investitionsmittel bereitzustellen? Fragt Marcus Mosen bei „Paymentandbanking“. Yapital? Ach nee: Yapily. Was ist

03/04/20: Linktipps des Tages

Rund anderthalb Jahre hatte der Aufsichtsrat der Hamburger Sparkasse Zeit, einen weiblichen Vorstand zu finden – doch gefunden hat er (wie in unserem gestrigen Newsletter vermeldet): einen Mann. Wie begründet die Haspa den Verstoß gegen die eigene Quoten-Regelung? Und was ist von dieser Begründung zu halten? Ein „Kurz gebloggt“: Finanz-Szene.de

02/04/20: Linktipps des Tages

„Das Geld kommt langsam – oder gar nicht“: Schnell und unbürokratisch wollten die Banken die KfW-Kredite an die Unternehmen weiterleiten. Dachten wir jedenfalls. Doch geht das so einfach? Und ist die Angst vor hohen Kreditausfällen am Ende größer als der Wille zu helfen? Eine Bestandsaufnahme: Süddeutsche 38 Mio. Euro für sieben Jahre: Gestern

01/04/20: Linktipps des Tages

Auch wenn es „ordnungspolitisch bedenklich“ sei: Der frühere BdB-Vize Wolfgang Arnold ringt sich zu einem „Plädoyer für Vollbürgschaften in der Corona-Krise“ durch. Die Bank Damit Gründer bei den Corona-Hilfen nicht vollends durchs Raster fallen, will die Bundesregierung nun auch junge Unternehmen mit 2 Mrd. Euro unterstützen. Doch wie stellt man sicher, dass das

27/03/20: Linktipps des Tages

Dass IFRS 9 gelockert wird, haben wir Ihnen ja gerade erst erzählt. In seinem zugehörigen Kommentar geht BÖZ-Kollege Neubacher aber noch einen bemerkenswerten Schritt weiter: „Es ist vermutlich eher eine Frage von Tagen anstatt von Wochen, bis man die internationalen Regeln zur Bildung von Risikovorsorge nicht flexibilisiert, sondern schlicht aussetzt,

26/03/2020: Linktipps des Tages

Von den Challenger-Banken bis zu den Robo-Advisern, von den Insurtechs bis zu den Payment-Spezialisten: Welche europäischen Fintechs sind besonders verwundbar durch die Corona-Krise? Und welche dürften sie relativ gut überstehen oder könnten sogar profitieren? Eine Sektor-für-Sektor-Analyse: Sifted „Horror-Szenario: Deutschen Banken droht Deflationsschock“, titelten wir (in unserer gewohnt sachlichen und unaufgeregten Art) am

25/03/20: Linktipps des Tages

Die Bafin hat gestern nicht nur zum Dividendenverzicht aufgerufen – sondern auch ein paar aufsichtsrechtliche Erleichterungen verkündet. Hier die Mitteilung im Original: bafin.de Von Fintura bis Cashboard: In seiner Eigenschaft als Fintech-Blogger hat André Bajorat eine Reihe von Finanz-Startups aufgelistet, die bereits wieder verschwunden sind. PAB Und jetzt mal ernsthaft: Wenn Sie guten Gewissens eine

24/03/20: Linktipps des Tages

Auf der einen Seite wittern die Fintechs die Chance, bei den milliardenschweren Nothilfen auf der Verteilerseite ins Spiel zu kommen (siehe oben unser Aufmacher) – und auf der anderen Seite? Kommen sie womöglich auch als Empfänger infrage. Hier der entsprechende Forderungskatalog des Startup-Verbands: PDF Die Restaurantkette Vapiano hat am Freitag – nicht wirklich