05/03/21: Neuer Vorstoß bei „Edis“, DWS ohne „Asset Manager“, Sparkassen

News Apropos Einlagensicherung: Nach dem Willen der portugiesischen EU-Ratspräsidentschaft soll das geplante europäische Sicherungssystem „Edis“ die Erlaubnis erhalten, an den Märkten Kredite aufzunehmen, so das „Handelsblatt“ (Paywall) +++ Die DWS – also der Asset Manager der Deutschen Bank – schafft den „Managing Director“ ab (Bloomberg)

02/03/21: Wechsel bei Finleap Connect, Deutsche-Bank-Hausse, Payone

Der Anteil der Sparkassen am gemeinsam mit dem französischen Payment-Riesen Worldline/Ingenico betriebenen Frankfurter Acquiring-Spezialisten Payone sinkt von 48% auf 40% … +++ … Im Gegenzug bringen die Franzosen die deutschen und österreichischen Aktivitäten der ehemaligen Wordline (also vor deren Fusion mit Ingenico) in die Payone ein