News des Tages

07/12/21: Genos unterläuft Software-Panne, Razzia bei Auslandsbanken, Deutsche Bank

7. Dezember 2021

Von Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner

Software-Fehler bei Atruvia legt Volks- und Raiffeisenbanken lahm: Ob Login beim Online-Konto oder Abhebungen am Automaten – bei den Genobanken ging gestern Vormittag für rund zweieinhalb Stunden gar nichts mehr. Auslöser der Störung war eine Panne bei der ehemaligen Fiducia & GAD, also beim kürzlich in “Atruvia” umbenannten sektoreigenen IT-Dienstleister. Der verwies gegenüber dem Portal “Netzwelt” auf ein “fehlerhaftes Software-Update”, das zu den deutschlandweiten Problemen geführt habe.

Polnische Coba-Tochter geht in Franken-Streit auf Kunden zu: Als die Commerzbank vor anderthalb Jahren den eigentlich fix geplanten Verkauf der Warschauer mBank abblies – da lag das nicht zuletzt an den ungeklärten Rechtsstreitigkeiten der Tochter (Hintergrund: Tausende Kunden hatten auf Schweizer Franken lautende Hypothekenkredite aufgenommen, deren Kosten explodierten, nachdem der Franken im Vergleich zum Zloty massiv angestiegen war …). Im Rahmen eines Pilotprogramm bietet die mBank nun 1.300 Kunden an, die Baufinanzierungen in Złoty zu wechseln, wie Bloomberg (Paywall) berichtet.

Cum-Ex-Razzia beim Verband der Auslandsbanken: Wie der WDR (hier via tagesschau.de) berichtet, hat die Staatsanwaltschaft Köln gemeinsam mit Beamten des Landeskriminalamtes bereits vergangene Woche die Frankfurter Büros des Lobbyverbands durchsucht. Die Ermittlungen richteten sich allerdings nicht gegen Mitarbeiter des Verbands selber, sondern es sei nach Beweismitteln gegen beschuldigte Banken und Berater gesucht worden.

Görlitzer Fintech Niiio (Niiio mit drei “i”) tätigt rund 10 Mio. Euro schwere Übernahme: Der börsennotierte Asset- und Wealth-Management-Digitalisierer hat den Freiburger Wettbewerber Patronas übernommen. Dieser verdient sein Geld mit einer Software-Lösung für das Portfolio-Management im institutionellen Wertpapiergeschäft – und hat im vergangenen Jahr mit 37 Mitarbeitern knapp 4 Mio. Euro umgesetzt. Der Kaufpreis liege beim 2,5-Fachen des Umsatzes, bezahlt werde in Aktien.

News

Das finnische Payment-Fintech Enfuce (das als Processing-Dienstleister z.B. hinter dem Firmenkarten-Startup Pleo steht) hat in einer Finanzierungsrunde 45 Mio. Euro eingeworben +++ Der weitreichende Personalabbau bei der HSBC Deutschland (siehe unseren Scoop von vergangener Woche sowie den Bericht über Standort-Schließungen vor einem Jahr) trifft auch deren Private Banking … +++ … Momentan seien in dem Geschäftsbereich nur noch 29 Beraterinnen und Berater unterwegs, berichtet das “Private Banking Magazin” – verglichen mit 45 Beschäftigen zu Beginn vergangenen Jahres +++ Die Sparkasse KölnBonn bittet ihre Bestandskunden zur Kasse: Die ursprünglich schon für dieses Jahres geplanten, dann allerdings wegen des BGH-Urteils zur Zustimmungsfiktion ausgesetzten Preiserhöhungen sollen nun zum 1. Mai 2022 in Kraft treten … +++ … Das einfache Girokonto soll dann 5 Euro im Monat kosten, die gehobene Variante 9 Euro. Alles in allem lägen die Aufschläge bei 10-15% (KStA, Paywall) +++ Einer aus unserer Mitte hat’s ins Kanzleramt geschafft: Jörg Kukies, früherer Co-Chef von Goldman Sachs in Deutschland und zuletzt Staatssekretär im BMF, bleibt Olaf Scholz (also dem bisherigen Finanzminister und künftigen Bundeskanzler) treu und wird dessen oberster Wirtschaftsberater (HB/Paywall) +++ An der gestern verkündeten Finanzierung des Berliner Gebraucht-Handy-Verleiher Everphone (65 Mio. Dollar Equity, 135 Mio. Dollar Debt) ist in bemerkenswertem Umfang auch die Deutsche Bank beteiligt … +++ … Die nämlich steuert nach unseren Informationen rund die Hälfte des Fremdkapitals zu dem Deal bei +++ Apropos Deutsche Bank: JP-Morgan-Analyst Kian Abouhossein hält das größte Geldinstitut der Republik (Aktienkurs gestern Abend: 11,12 Euro) für deutlich unterbewertet und hat das Kursziel auf 15 Euro angehoben

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

 

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Tags