News des Tages

17/08/21: Comdirect drückt Preiserhöhung durch, Nur noch 14 kostenlose Girokonten

17. August 2021

Von Christian Kirchner

Exklusiv: Die Comdirect will ihre geplanten Gebühren-Erhöhungen trotz BGH-Urteil durchdrücken … und hat darum nach Informationen von Finanz-Szene.de begonnen, ihren rund 3 Mio. Kunden ein insgesamt 88 Seiten dickes Konvolut zu schicken, das neben neuen AGBs auch ein entsprechendes neues Preis- und Leistungsverzeichnis beinhaltet. Zur Erinnerung: Ursprünglich hatte die Quickborner Direktbank ihr kostenloses Girokonto ja schon zum 1. Mai teilweise abschaffen wollen; zudem sollte die bis dato gebührenfreie Visa-Kreditkarte künftig 1,90 Euro pro Monat kosten (siehe -> Die Comdirect baut ihr Girokonten-Modell komplett um). Als Reaktion auf das BGH-Urteil zur Zustimmungs-Fiktion hatte die Coba-Tochter die Preiserhöhungen dann jedoch ausgesetzt – nur um die Änderungen nun (freilich mit Zustimmung der Kunden) zum 1. November doch wieder einzufliegen.

News

Das Berliner Milliarden-Fintech Wefox beteiligt seine Mitarbeiter in eher bescheidenem Umfang an seiner Bewertungsexplosion … +++ … Im Zuge der jüngsten Finanzierungsrunde hat jeder der rund 600 Mitarbeiter ein Anteilspaket im Wert von 5.000 Euro erhalten. Macht in Summe rund 3 Mio. Euro – gemessen an dem 533 Mio. Euro schweren Funding sind das knapp 0,6% (Gründerszene/Paywall) +++ Zum Vergleich: Beim Londoner N26-Rivalen Revolut besitzen laut britischem Handelsregister mindestens 76 Mitarbeiter Anteile im Wert von mindestens 1 Mio. Pfund (Sifted) +++ Die Idee eines Sparkassen-Zentralinstituts ist angeblich lebendiger, als es von außen (und nach manchen Schilderungen auch weiterhin von innen) den Anschein hat. Konkret: Die Zahl der Befürworter steige laufend, so der Bundesobmann der S-Finanzgruppe, Walter Strohmaier, in einem Interview mit „Bloomberg“ … +++ … Der Sparkassen-Funktionär begründete seinen Eindruck unter anderem damit, dass die jüngsten „Diskussionen“ um die Sparkassen-Institutssicherung einigen Entscheidungsträgern verdeutlicht hätten, wie wichtig ein Zentralinstitut sei … +++ … Zugleich räumte Strohmaier allerdings ein, dass entsprechende Gespräche in diesem Jahr wohl noch nicht wieder aufgenommen würden (Bloomberg/Wiwo) +++ Was wir hier immer wieder unter Rückgriff auf die anekdotische Evidenz berichten, etwas in Bezug auf die ING Dibadie Consorsbankdie 1822 oder – siehe oben – die Comdirect, ist jetzt auch empirisch einigermaßen belegt: Immer weniger Banken hierzulande bieten ein bedingungsloses kostenloses Girokontoan … +++ … Während „Finanztest“ bei einer Erhebung vor einem Jahr immerhin noch auf 20 kostenfreie Kontomodelle kam, so sind es der aktuellen Zählung zufolge nur noch 14. Insgesamt werteten die Verbraucherschützer 380 Kontomodelle von 152 Banken und Sparkassen aus +++ Die Deutsche Bank hat, was unter keinen Umständen verschwiegen werden darf, in Asien drei (drei!) Manager der Credit Suisse abgeworben (Reuters/Wiwo)

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing