Finanz-Szene – Der Podcast (#5)

Mirko Hüllemann über … seine 16 M&A-Deals in drei Jahren

14. Februar 2021

Von Heinz-Roger Dohms

Wirecard? Pleite. Concardis? Entzaubert. Um es kurz zu machen: Es steht nicht gut um die hiesige Payment-Branche.

Anderswo in Europa konsolidieren klassische Zahlungsdienstleister wie Wordline/Ingenico oder Nexi/Nets zu milliardenschweren Super-PSPs. Während Mega-Fintechs wie Adyen nach dem Online-Handel nun auch noch den Point of Sale erobern. Deutschland dagegen? Droht in puncto Acquiring und Payment Service Providing zum Entwicklungsland zu verkommen. War’s das also mit dem Traum vom „German Payment Champion“?

Vielleicht noch nicht ganz. Denn: Da gibt es ja noch Mirko Hüllemann. Also den Mann, der mithilfe des US-Finanzinvestors KKR so etwas wie ein „Wirecard in echt“ bauen will. Zu diesem Zweck hat Hüllemann zuletzt 16 (!) M&A-Deals getätigt. Das Ziel: Aus seiner (mittlerweile in „Unzer“ umbenannten) Heidelpay  soll ein Player auf Augenhöhe mit den Großen der Branche werden. Kann dieser Plan aufgehen? Lassen sich so viele Übernahmen überhaupt integrieren? Und was sind die nächsten Schritte?

In der heutigen Ausgabe von „Finanz-Szene – Der Podcast“ spricht Mirko Hüllemann …

  • über seinen strategischen Masterplan
  • über die Frage, wie ein mittelständischer deutscher Zahlungsdienstler einen Private-Equity-Investor wie KKR für sich einnimmt
  • über die vielen kaufmännischen Netzbetreiber in seinem Portfolio
  • über den Sinn speziell der Universum- und der Lavego-Übernahme
  • über das Concardis-Desaster
  • über Rivalen wie Adyen oder Stripe
  • und über die Payment-Ambitionen der Deutsche Bank.

Gesponsert wird die heute Ausgabe vom „ibi Zahlungsverkehrsforum online“ am 10. März 2021 (hier direkt zur Anmeldung). Besten Dank!

Und auf geht’s:

Zeitmarken:

  • 02:35: Was bei Concardis schiefgelaufen ist
  • 04:02: Die Gründungsgeschichte von Heidelpay/Unzer
  • 10:39: Wie man an dreistelligen Millionenbeträge von KKR kommt
  • 13:08: Was hinter dem Übernahmerausch von Unzer steckt
  • 16:10: Der Sinn der Lavego-Übernahme
  • 20:55: Geht Unzer jetzt „all in“?
  • 24:39: Blitzrunde!
  • 28:31: Die Payment-Ambitionen der Deutschen Bank
  • 30:11: Ist der Payment-Zug weg für Banken?
  • 32:40: Die Chancen für die European Payments Initiative (EPI)
  • 38:08: Unzers Strategie für die Zukunft

Wir freuen uns über Anregungen und Feedback unter redaktion@finanz-szene.de.


NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing