Newsletter 23/01/18: UBS vs. Deutsche Bank, Kreditkarte mit Gesichtserkennung, KfW

Die UBS-Zahlen zeigen, wie gut es der Deutschen Bank theoretisch gehen könnte Okay, auch bei der UBS ist der Gewinn aufgrund der Trump’schen Steuerreform eingebrochen (und zwar auf netto 1,2 Mrd. Franken). Davon abgesehen unterstreichen die gestern präsentierten 2017er-Zahlen allerdings wieder einmal, wie viel die Schweizer Großbank seit der Finanzkrise richtig gemacht hat. So verzeichnete […]

Newsletter 23/01/18: Figo imitiert Solarisbank, Fintech-Trends 2018, Kreditkarte mit Gesichtserkennung

Exklusiv: Hamburger Fintech Figo will zur „Solarisbank light“ werden Der Hamburger API-Spezialist Figo will sein Geschäftsmodell um eine zweite Säule erweitern – nämlich um einen Lizenzschutz für Buchhaltungsdienste, Vertragsoptimierer und andere Firmen, die künftig unter die PSD2-Richtlinie fallen und damit deutlich strenger als bislang reguliert werden. Um diesen von Figo als „RegShield“ bezeichneten Service anbieten […]

Exklusiv: Figo will zur „Solarisbank light“ werden

Von Heinz-Roger Dohms Der Hamburger API-Spezialist Figo will sein Geschäftsmodell um eine zweite Säule erweitern – nämlich um einen Lizenzschutz für Buchhaltungsdienste, Vertragsoptimierer und andere Firmen, die künftig unter die PSD2-Richtlinie fallen und damit deutlich strenger als bislang reguliert werden. Um diesen von Figo als „RegShield“ bezeichneten Service anbieten zu dürfen, brauchen die Hanseaten freilich […]

Newsletter 19/01/18: Das Auxmoney-Wunder, Paydirekt frohlockt, Mega-Funding in Frankreich

Warum Sie, liebe Banker, den Kredit-Vermittler Auxmoney allmählich ernst nehmen sollten Auxmoney? Das war mal jenes deutsche Ur-Fintech, das irgendwie nie richtig aus den Puschen zu kommen schien. Nehmen wir das Jahr 2014. Da steigerte die auf Konsumentenkredite spezialisierte Lending-Plattform das vermittelte Volumen gerade mal von 25 auf 33 Mio. Euro – verbrannte im gleichen […]

Newsletter 19/01/18: Deutschbanker suchen das Weite, Coba/Steinhoff, Das Auxmoney-Wunder

Warum Sie, liebe Banker, den Kredit-Vermittler Auxmoney allmählich ernst nehmen sollten Auxmoney? Das war mal jenes deutsche Ur-Fintech, das irgendwie nie richtig aus den Puschen zu kommen schien. Nehmen wir das Jahr 2014. Da steigerte die auf Konsumentenkredite spezialisierte Lending-Plattform das vermittelte Volumen gerade mal von 25 auf 33 Mio. Euro – verbrannte im gleichen […]

Exklusiv: Kreditmarktplatz Auxmoney steht an der Schwelle zum Massenmarkt

Von Heinz-Roger Dohms Auxmoney? Das war mal jenes deutsche Ur-Fintech, das  (obwohl schon 2007 gegründet) irgendwie nie richtig aus den Puschen zu kommen schien. Nehmen wir das Jahr 2014. Da steigerte die auf Konsumentenkredite spezialisierte Lending-Plattform das vermittelte Kreditvolumen lediglich von 25 auf 33 Mio. Euro – verbrannte im gleichen Jahr aber satte 8,5 Mio. […]

Newsletter 18/01/18: Deutsche Bank, Gewieftes Kontenmodell, Kreditech versenkt 114 Mio. €

Kreditech versenkt in nur 24 Monaten knapp 115 Millionen Euro Kreditech – das mit mehr als 300 Mio. Euro mutmaßlich höchstbewertete deutsche Finanz-Startup – hat mit riesigen Verlusten zu kämpfen. Wie aus dem diese Woche im Bundesanzeiger veröffentlichten Konzernbericht hervorgeht, verloren die Hanseaten 2016 knapp 59 Mio. Euro; 2017 seien dann nach vorläufigen Zahlen weitere […]

Newsletter 18/01/18: Kreditech versenkt 114 Mio., Gewieftes Kontenmodell, Fintech-Übersicht

Kreditech versenkt in nur 24 Monaten knapp 115 Millionen Euro Kreditech – das mit mehr als 300 Mio. Euro mutmaßlich höchstbewertete deutsche Finanz-Startup – hat mit riesigen Verlusten zu kämpfen. Wie aus dem diese Woche im Bundesanzeiger veröffentlichten Konzernbericht hervorgeht, verloren die Hanseaten 2016 knapp 59 Mio. Euro; 2017 seien dann nach vorläufigen Zahlen weitere […]

Kreditech verliert binnen 24 Monaten fast 115 Millionen Euro

Von Heinz-Roger Dohms Kreditech – das mit mehr als 300 Mio. Euro mutmaßlich höchstbewertete deutsche Finanz-Startup – hat mit riesigen Verlusten zu kämpfen. Wie aus dem diese Woche im Bundesanzeiger veröffentlichten Konzernbericht hervorgeht, verloren die Hanseaten 2016 knapp 59 Mio. Euro; 2017 seien dann nach vorläufigen Zahlen weitere rund 55 Mio. Euro hinzugekommen, sagte Gründer […]

Newsletter 17/01/18: Friendsurance & Deutsche Bank, Bitcoin-Crash, Gehaltstabelle

„Multi-Finance“ statt Multibanking: Deutsche Bank kündigt digitalen Versicherungsordner an Hieß es nicht immer, die große Vision von Deutsche-Bank-Digital-Vordenker Markus Pertlwieser sei die Multibanking-Plattform? Nun, in Zukunft spricht man wohl besser von „Multi-Finance“-Plattform. Denn wie die DBank gestern bekanntgab, will sie ab Mitte dieses Jahres den digitalen Versicherungsordner des Vorzeige-Insurtechs Friendsurance in ihr Online-Angebot integrieren. Wenn […]

Newsletter 17/01/18: Deutsche Bank goes Insurtech, Gehalts-Tabelle, Bitcoin-Crash

„Multi-Finance“ statt Multibanking: Deutsche Bank kündigt digitalen Versicherungsordner an Hieß es nicht immer, die große Vision von Deutsche-Bank-Digital-Vordenker Markus Pertlwieser sei die Multibanking-Plattform? Nun, in Zukunft spricht man wohl besser von „Multi-Finance“-Plattform. Denn wie die DBank gestern bekanntgab, will sie ab Mitte dieses Jahres den digitalen Versicherungsordner des Vorzeige-Insurtechs Friendsurance in ihr Online-Angebot integrieren. Wenn […]

Exklusiv: Die 409 Einkommens-Millionäre bei Deutschlands Banken auf einen Blick

Bei welcher deutschen Bank arbeiten wie viele Einkommensmillionäre? Hier der tabellarische Überblick (basierend auf den von „Finanz-Szene.de“ analyierten Geschäfts- und Vergütungsberichten aus 2016) Deutsche Bank 316 DZ Bank 16 Commerzbank* 10 HSBC Trinkaus 9 UBS Deutschland AG* 9 Aareal 9 Hypo-Vereinsbank 7 Hamburger Sparkasse 6 Postbank* 4 LBBW 4 VW Financial Services 4 IKB 3 […]

Newsletter 16/01/18: Gehalts-Report, Krach unter Fintechs?, ICOs, Finreach

Gehalts-Report, Teil II: Welche deutschen Banken immer noch Millionen-Gehälter zahlen Welche deutschen Banken zahlen am besten? Wie viel verdienen die Vorstände, wie viel die sonstigen Risikoträger? Und bei welchen Häusern stehen Gehaltsniveau und Geschäftserfolg in einem gesunden Verhältnis zueinander – wo hingegen wird gut kassiert, aber schlecht gewirtschaftet? Diese und andere Fragen zur Vergütungsstruktur in […]

Newsletter 16/01/18: Großer Gehalts-Report, Warburg, Comdirect als Karrierekiller?

Gehalts-Report, Teil II: Welche deutschen Banken immer noch Millionen-Gehälter zahlen Welche deutschen Banken zahlen am besten? Wie viel verdienen die Vorstände, wie viel die sonstigen Risikoträger? Und bei welchen Häusern stehen Gehaltsniveau und Geschäftserfolg in einem gesunden Verhältnis zueinander – wo hingegen wird gut kassiert, aber schlecht gewirtschaftet? Diese und andere Fragen zur Vergütungsstruktur in […]

Exklusiv: Welche deutschen Banken immer noch Millionen-Gehälter zahlen

Von Heinz-Roger Dohms Trotz der schweren Branchenkrise sind Millionengehälter bei vielen deutschen Banken immer noch an der Tagesordnung – das zeigt der zweite Teil der großen Vergütungsstudie von „Finanz-Szene.de“. Das vielleicht prägnanteste Beispiel hierfür ist die Frankfurter UBS-Dependance, die 2016 zwar zum vierten Mal in Folge rote Zahlen schrieb, neun ihrer Mitarbeiter aber trotzdem ein […]