US-Großbanken kaufen im ersten Quartal eigene Aktien im Wert von einer Deutschen Bank zurück

Von Christian Kirchner Klingt einigermaßen absurd, die Überschrift, oder? Ist aber so. Und illustriert, nachdem fünf der sechs größten US-Banken bereits über ihr erste Quartal berichtet haben, die kaum zu fassenden Größenverhältnisse diesseits und jenseits des Atlantiks. Denn, was noch zu ergänzen wäre: Obendrein schütteten die US-Banken alleine im ersten Quartal noch Dividenden in Höhe […]

Exklusiv: Deutsche Santander verliert binnen zwei Jahren rund 1,2 Millionen Kunden

Von Christian Kirchner Wenn eine europäische Großbank in Deutschland eine neue Onlinebank ausrollt – dann sollte man eigentlich vermuten, dass sich die entsprechende Bank im Angriffsmodus befindet. Bei der spanischen Santander allerdings (die am Montag ihr Digitalangebot „Openbank“ nach Deutschland überführt hat) scheint das glatte Gegenteil der Fall zu sein. Wie eine Mehrjahres-Analyse der Geschäftsberichte […]

16/04/19: Deutsche Bank schrumpft, Liqid klotzt, Moonfare kassiert

Deutsche Bank soll ihr US-Investmentgeschäft schrumpfen … Die Regulierer machen laut „FT“ Druck, die Deutsche Bank möge ihr US-Investmentbanking-Geschäft schrumpfen. Was nicht ganz so einfach ist. Denn im „Comeback“ des Investmentbankings liegt Analysten zufolge (man beachte die Gewinnschätzungen im Consensus-Report für die Jahre 2019, 2020 und 2021 …) die einzige Chance des Frankfurter Instituts, aus […]

16/04/19: Linktipps des Tages

Replik: Vergangene Woche analysierten wir im Artikel „Warum die Deka (und die Sparkassen-Berater) so krass auf Zertifikate abfahren“ die Provisions- und Vertriebsstrukturen beim Wertpapierdienstleister der Sparkassen. Die Deka kritisierte daraufhin den von uns verwendeten Begriff „Giftküche“ als „unfair und unsachlich“ – und hatte darüber hinaus weitere Anmerkungen, die wir Ihnen (da wir den offenen Diskurs […]

Große Analyse zur Fintech-Disruption im deutschen Kreditmarkt

Von Heinz-Roger Dohms Es war noch tief in der Nacht (jedenfalls in der sehr speziellen Zeitzone von „Finanz-Szene.de“), als wir uns gestern Morgen (Düsseldorfer Zeit) in einen kleinen Twitter-Diskurs mit der geschätzten Kollegin Schneider vom „Handelsblatt“ verwickelt sahen. Hintergrund: Die Kollegin  hatte berichtet, der größte deutsche Marketplace-Lender Auxmoney (der sich bislang auf Konsumenten-Kredite konzentrierte)  steige […]

Lone Star ist jetzt Großinvestor bei „Weltsparen“

Von Heinz-Roger Dohms In der deutschen Finanzbranche ist der US-Investor Lone Star eine bekannte Größe – nämlich als Schnäppchenjäger und Resteverwerter, der 2005 die sieche Corealcredit (später weiterverkauft an die Aareal), 2010 die sieche Düsselhyp (später weiterverkauft an die Aareal) und 2008 die sieche IKB (bis heute trotz zahlloser Versuche nicht weiterverkauft) erwarb. Und nun? […]

Analyse: Wo Christian Sewing von Martin Zielke gnadenlos abgehängt wird

Erinnern Sie sich noch an die monatelange VVFPh (Kürzel für Vorstands-Vorsitzenden-Findungsphase) bei der Commerzbank vor drei, dreieinhalb Jahren? Nein? Dann helfen wir Ihnen noch mal kurz auf die Sprünge: Vorstandschef Martin Blessing hatte im Herbst 2015 erklärt, er werden seinen im Frühjahr 2016 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Also machte sich der Aufsichtsrat auf die Suche […]

Die Replik der Deka auf die Finanz-Szene.de-Analyse zum Zertifikateboom

Von Christian Kirchner Am vergangenen Freitag analysierte „Finanz-Szene.de“ im Artikel „Warum die Deka (und die Sparkassen-Berater) so krass auf Zertifikate abfahren“ die Provisions- und Vertriebsstrukturen beim Fondsdienstleister der Sparkassen. Die Deka kritisiert nun den von uns in der Überschrift des Newsletters verwendeten Begriff „Giftküche“ als „unfair und unsachlich“ – und bat uns, eine Replik zu […]

Hat die Deka wirklich mehr Zertifikate als Fonds verkauft? Netto: nein.

Von Christian Kirchner Dürfen wir zu unserem Deka-Artikel von vergangener Woche (den inzwischen auf unserer Website übrigens schon mehr als 15.000 Menschen gelesen haben, schierer Wahnsinn) eine kleine Präzisierung hinterherschicken? Die Deka selber, alle großen Zeitungen und auch wir hatten berichtet, der Fondsdienstleister der Sparkassen habe 2018 mehr Absatz mit Zertifikaten als mit Fonds gemacht. […]

Exklusiv: Paydirekt treibt Nutzerzahlen hoch – aber zu welchem Preis?

Von Heinz-Roger Dohms Helmut Wißmann ist nicht gerade das, was man einen Social-Media-Influencer nennt. Sieben Follower verirren sich auf dem Twitter-Profil des Paydirekt-Geschäftsführers, ein zweifellos ausbaufähiger Wert. Indes: Ab und zu lohnt es sich trotzdem, beim zwitschernden Wißmann vorbeizuschauen. Zum Beispiel am vorletzten Freitag, 5. April, abends um kurz nach sieben. Da nämlich twitterte der […]