Analyse
Ende einer Privatbank: Merck Finck und die „Tinder-Falle“
Analyse
Wie der Commerzbank-Chef seine Chance vertändelte
Kurz gebloggt
Commerzbank: Übernimmt jetzt Boekhout – oder Orlopp?

Kanal-Mix statt Klimbim: Welche Bankfilialen eine Zukunft haben

Von René Fischer und Malte Gündling* Die deutsche Bankenlandschaft war in den letzten Jahren von einem regelrechten „Filialsterben“ geprägt. Rund 12.000 Zweigstellen wurden zwischen 2008 und 2018 geschlossen – fast ein Drittel aller Standorte. Wobei sich die Entwicklung beschleunigt. Allein

So funktioniert der Minus-2,54%-Immobilienkredit der KfW

Von Christian Kirchner Immobilienkredite zu Minuszinsen – so sieht der Traum vieler Häuslebauer aus. Und der Horror der deutschen Bankenbranche, die die Nullinie mit Klauen und Zähnen zu verteidigen sucht. Kein Wunder also, dass die Ankündigung der KfW, Negativzinsen bei

ING Diba senkt Zinsen von 0,01% auf 0,001%

Von Christian Kirchner Bei der ING Deutschland geht man ungewöhnliche Wege, um das Provisionsgeschäft mit Wertpapieren anzukurbeln: Zum 10. Dezember senkt die größte deutsche Onlinebank die Verzinsung ihres populären Extra-Kontos von ohnehin mikroskopischen 0,01% auf 0,001%. Das geht aus einer

Warum die Coba die Comdirect-Aktien in Cash bezahlen will

Von Christian Kirchner Im Zusammenhang mit der Comdirect-Übernahme haben wir zuletzt zwar wiederholt von einem „Krimi“ geredet – insgeheim hielten wir das Ganze dann aber doch eher für ein „Krimichen“. Weil: Wenn’s die Commerzbank mit ihrem Übernahme-Angebot nicht über die

Sechs Gründe für die Agonie bei Deutscher und Commerzbank

Von Christian Kirchner Das Jahr begann mit großen Plänen (die „Deutsche Commerz“) – und endet in Agonie. Erst platzten die Fusionsgespräche zwischer Deutscher Bank und Commerzbank. Und dann fielen die jeweiligen Umbaupläne bei den Investoren durch. Was bleibt? Die Commerzbank

Warum die Sparkasse Bochum Kohle ohne Ende macht

Von Christian Kirchner Eigentlich dachten wir, die beste deutsche Sparkasse sei die in Aachen. Aber da kannten wir die in Bochum noch nicht. Moment mal, Bochum? Eine Stadt, die jedes Jahr rund 1.000 Einwohner verliert? Mit einer Arbeitslosenquote von 8,5%,

Der geniale Margen-Trick der Konsumenten-Finanzierer

Von Christian Kirchner Wären wir Zyniker, würden wir sagen: Wer knapp bei Kasse ist, für den könnten die Zeiten besser kaum sein. Bei der Skatbank beispielsweise gibt es einen 5.000-Euro-Ratenkredit mit drei Jahren Laufzeit neuerdings ab 0,97% effektiven Jahreszins. Großartig,

Die fünf Lehren aus unserer Kundenschwund-Analyse

Von Christian Kirchner In einer vierteiligen Serie hat Finanz-Szene.de das Thema Kundengewinnung und Kundenschwund deutscher Banken anhand der öffentlich verfügbaren Daten ausgewertet. Klar: letztlich handelt es sich (gezwungenermaßen) nur um eine kleine, nicht repräsentative Stichprobe – was auch daran liegt,

10 Tricks, wie die Sparkassen noch mehr Deka-Fonds verkaufen sollen

Von Heinz-Roger Dohms Fragen auch Sie sich manchmal, wie die Deka das eigentlich macht? Bei Zertifikaten binnen weniger Jahre von 0% auf 21% Marktanteil zu wachsen. Im gesamten Privatkundengeschäft von Januar bis September schon wieder 7,1 Mrd. Euro Nettovertrieb zu

Warum die Debatte um negative Zinsen an der Realität vorbeigeht

Von Christian Kirchner Nein, wir wollen jetzt nicht auf „unschuldig“ plädieren. Schließlich war es unsere kleine Aggro-Website (www.finanz-szene.de), die am Montag als erstes Medium unter Verweis auf den Bundesbank-Monatsbericht herausposaunte, negative Zinsen auf Spareinlagen seien hierzulande viel, viel weiter verbreitet

Die Wahrheit über die Neukunden der Commerzbank

Von Christian Kirchner In Teil IV unserer „Kundenschwund-Serie“ kommen wir heute zu der Bank, die das Thema „Neukunden“ wie keine andere in den Rang einer kommunikativen Obsession erhoben hat. Wir kommen also: zur Commerzbank. Nun mögen Sie fragen, was sich

Waren’s die Swaps? Auf den Spuren des Massakers bei der Sparda West

Von Christian Kirchner und Thomas Borgwerth Sparprogramme gibt es viele in Banken-Deutschland. Aber ein solches? Scheinbar aus dem Nichts heraus teilte die Sparda West Ende Oktober mit, innerhalb der nächsten drei Jahre 43 ihrer 82 Filialen dichtzumachen. Wenige Tage später

Die Raiffeisenbank, die 58% ihres Kapitals an einen Betrüger verlieh

Von Heinz-Roger Dohms Die Raiffeisen Privatbank Wiesloch-Baiertal eG gehört zu den Wachstums-Champions der deutschen Bankenbranche. Glauben Sie nicht? Dann schauen Sie sich doch einfach mal die Entwicklung des Kreditbuchs über die vergangenen drei Jahren an: 2016 schwollen die Kundenforderungen um

Negativzinsen sind bei Firmenkunden jetzt „übliche Praxis“

Von Christian Kirchner Deutschlands Banken erheben in weit größerem Umfang negative Zinsen auf Kundeneinlagen als bislang bekannt. Das geht aus einer im aktuellen Bundesbank-Monatsbericht veröffentlichten Befragung von 220 hiesigen Kreditinstituten hervor. Demnach erheben bereits 58% der von der Bundesbank befragten