Exklusiv

Datenpanne bei Haspa: Passwörter unverschlüsselt gespeichert

Bei der Hamburger Sparkasse (Haspa) ist es zu einer mittelschweren Datenpanne gekommen. Laut Informationen von Finanz-Szene wurden bei Nutzern des bankeigenen Mehrwertprogramms “Haspa Joker” sowohl der Login als auch das Passwort unverschlüsselt gespeichert – wodurch Mitarbeiter des dahinterstehenden Dienstleisters die hochsensiblen Daten problemlos einsehen konnten. Wie die größte deutsche Sparkasse uns gegenüber mitteilte, hätten “Dritte” keine Möglichkeit gehabt, auf Logins und Passwörter zuzugreifen. Auch sei es bislang zu keinem Missbrauch von Daten gekommen. Dennoch wurde vorsorglich der Hamburger Datenschutz-Beauftragte eingeschaltet.

Nach Haspa-Angaben sind insgesamt rund 2.000 Kunden betroffen – allesamt Nutzer des “Webshops”, der zum Haspa-“Joker”-Vorteilskonto gehört. Über die entsprechende Plattform können die Kunden beispielsweise Rabattgutscheine für die örtliche Gastronomie und den Handel herunterladen; auch Reisen und Events-Tickets sind über das Portal buchbar.

Der technische Dienstleister hinter dem Bonusprogramm ist die “S-Markt & Mehrwert GmbH”, also der sparkasseneigenen Spezialist für Mehrwertprogramme mit Sitz in Halle. Ein Haspa-Sprecher wollte weder bestätigen noch dementieren, dass die Gesellschaft die Datenpanne auch verursacht hat. Eine Sprecherin von S-Markt & Mehrwert GmbH wollte ebenfalls keine Stellung nehmen und verwies darauf, man müsse sich zunächst mit dem Partner Haspa zur Sache verständigen.

Insgesamt führt die Hamburger Sparkasse laut letztem Geschäftsbericht 962.000 private Girokonten. Davon hätten sich 702.000 für ein Haspa-“Jokerkonto” entschieden und profitierten “von einer Vielzahl von Mehrwertleistungen”, heißt es im Geschäftsbericht.

Wenn es bei der Datenpanne allerdings nur um 2.000 Betroffene geht – dann hatten entweder viele Teilnehmer des Bonusprogramms Glück. Oder: Nur 2.000 Kunden (=0,25% aller potenziellen Nutzer) machen bei dem Programm aktiv über den Webshop mit. Das wäre aus Branchensicht dann ebenfalls eine spannende Geschichte.

Finanz-Szene geht ab Oktober hinter die Paywall ...

... Kommen Sie mit? Jetzt Premium-Abonnent werden und Frühbucher-Rabatt sichern. Als Monatsabo, Jahresabo – oder als Corporate-Abo für ausgewählte Mitarbeiter.

To top