Perso-Snippets
Diese Personalien sind uns diese Woche sonst noch aufgefallen
Exklusiv
Tomorrow: Ein Kunde bringt 14€ – und wird mit 760€ bewertet
Analyse
Nach dem Funding: Diese Herausforderungen warten auf N26

Payment-Riese Nets stockt bei POS-Fintech Orderbird auf

Von Caspar Schlenk und Heinz-Roger Dohms Auch das dritte der drei deutschen Kassensystem-Fintechs gerät unter den Einfluss eines internationalen Payment-Konzerns: Laut gemeinsamen Recherchen von „Finance Forward“ von „Finanz-Szene.de“ hat der milliardenschwere dänische Zahlungsdienstleister Nets seinen Anteil  an dem 2011 gegründeten

Deutsche Bank erwirbt Berliner Fintech Better Payment

Von Heinz-Roger Dohms Die Deutsche Bank stemmt im Zuge ihrer Rückkehr ins Payment-Geschäft („Merchant Solutions“) eine erste kleinere Übernahme. Nach exklusiven Informationen von Finanz-Szene.de hat sich das größte Geldinstitut der Republik das Berliner Zahlungsverkehrs-Fintech „Better Payment“ einverleibt. Bei dem 2013

Pair Finance: Die heimliche Perle im Finleap-Reich

Von Heinz-Roger Dohms Die Solarisbank? Kennt jeder von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Und auch Fintechs wie Clark oder Elinvar sind den meisten sicherlich ein Begriff. Doch was ist, sagen wir, mit Pair Finance? Da wird’s schon schwieriger, nicht wahr?

Diese Personalien sind uns diese Woche sonst noch aufgefallen

Von Heinz-Roger Dohms Smartbroker verpflichtet schon den mindestens vierten Comdirect’ler Wie sich die Comdirect dermaleinst das heutige Milliarden-Fintech Trade Republic durch die Lappen gehen ließ, haben wir neulich ja mal angedeutet. Andere hiesige Neobroker entwickeln sich derweil zu regelrechten Auffang-Becken

Hamburger Neobank Tomorrow sammelt 14 Mio. Euro ein

Von Caspar Schlenk und Heinz-Roger Dohms Einiges an Kritik bekam die grüne Smartphone-Bank Tomorrow in den vergangenen Monaten ab – etwa zur Frage, wie nachhaltig die eigenen Investments sind, oder wegen umstrittener Werbeaussagen. Trotz solcher Misstöne geht das Wachstum des Hamburger

Niroumand lässt Bombe platzen: Fondsmanager statt Finleap-CEO

Von Heinz-Roger Dohms und Caspar Schlenk Der deutsche Fintech-Boom ist mit vielen prägenden Köpfen verknüpft. Doch wenn man fragt, wer die prägendsten waren, seit die Chose losgegangen ist vor sieben, acht Jahren – dann kommen einem vor allem zwei in

DKB startet Robo-Advisor. Und partnert mit gleich zwei Fintechs

Von Caspar Schlenk und Heinz-Roger Dohms 1.634 Tage ist es her, dass der Chef der zweitgrößten deutschen Direktbank DKB, Stefan Unterlandstättner, zum ersten Mal von seinen Robo-Advisor-Plänen berichtete. „Wir gucken uns das an und haben auch schon Gespräche mit Anbietern

Marketing-Gurus von Comdirect und Quirin wechseln zu Fintechs

Von Heinz-Roger Dohms Henning Gebhardt ist zurück! Mit einem 44-Mio.-Fonds … Henning Gebhardt, langjähriger Starfondsmanager bei der DWS und Berenberg für deutsche Aktien, hat nach zweijähriger Auszeit einen neuen Job: Er wird Gesellschafter, Geschäftsführer und – natürlich – auch Fondsmanager

Unicorn zieht blank! Wie gut steht die Solarisbank wirklich da?

Von Heinz-Roger Dohms Sieben Unicorns gibt es hierzulande (wenn wir SumUp mal ausklammern). Doch von keinem kennt die Öffentlichkeit aktuelle Geschäftszahlen. Nicht von N26. Nicht von Trade Republic. Nicht von Scalable Capital. Nicht von Raisin DS. Nicht von Wefox. Und

Identity-Fintech WebID wird von Finanzinvestor übernommen

Von Heinz-Roger Dohms und Caspar Schlenk Eines der größten und umsatzstärksten deutschen Fintechs wird verkauft: Wie am Morgen bekannt wurde, übernimmt der britische Finanzinvestor Anacap das Berliner Identity-Startup WebID, das den KYC-Prozess für etliche Banken hierzulande durchführt. Anacap sichere sich

Gesucht: Sieben Sherpas für die beiden N26-Gründer

Von Heinz-Roger Dohms Wussten Sie schon, dass die beiden hochmögenden Co-Gründer=Co-CEOs von N26 nach allem, was man weiß, zwar noch immer keine Sänftenträger beschäftigen – wohl aber für folgende Tätigkeiten Verwendung zu haben glauben … Wir zitieren die unternehmenseigene Recruiting-Seite:

Von N26 bis Solaris: Die Ertrags-Zahlen von 34 deutschen Fintechs

Von Heinz-Roger Dohms und Caspar Schlenk Wer in den zurückliegende Monaten „Fintech“ sagte, der meinte ja vor allem: „Funding“ … Oder anders ausgedrückt: Wer noch kein Unicorn war, der wurde eins (z.B. die Solarisbank). Wer die Bewertung dann doch nicht

Jetzt moppert auch die Bafin gegen das Neobroker-Modell

Von Heinz-Roger Dohms Wussten Sie schon … dass nun auch die Bafin gegen das Rückvergütungs-Modell der Online- und Neobroker zu moppern beginnt? Noch mal kurz zur Auffrischung: „Wie lange will Trade Republic noch Kostenlos-Broker bleiben“, fragten wir gestern Morgen –

Wie lange will Trade Republic noch ein Kostenlos-Broker sein?

Von Heinz-Roger Dohms Folgt die Abkehr vom Fintech-Umsonst-Banking  (siehe auch die Beispiele -> N26, -> Penta und -> Holvi) eigentlich in allen Fällen einem langfristigen strategischen Kalkül? Oder spielt manchmal auch der sogenannte Huch-Effekt eine Rolle? Im Sinne von: „Huch, ohne Einnahmen kann