News
Wirecard verschiebt Vorlage des Abschlusses erneut
Analyse
„Mythos“ Advanzia Bank: So gehen 37% Eigenkapitalrendite
Gästeblog
Warum die neue europäische Payment-Allianz kein Papiertiger ist

Wegen KPMG-Prüfung: Wirecard-Abschluss kommt später

Von Christian Kirchner Der Zahlungsdienstleister Wirecard hat die Veröffentlichung seines Jahresabschlusses um drei Wochen verschoben. Ursprünglich geplant war, am 8. April die Bilanz vorzulegen, nun ist der 30. April vorgesehen. Grund sei, dass die gegenwärtige Sonderprüfung durch KPMG noch andauere

In Zukunft nur noch Visa: Targobank wirft Mastercard raus

Von Christian Kirchner In der deutschen Kreditkartenbranche kommt es zu einem spektakulären Deal: Die Düsseldorfer Targobank wechselt nach Informationen von Finanz-Szene.de bis Ende Mai mit einem Portfolio von rund 300.000 Kreditkarten-Kunden von Mastercard zum Rivalen Visa. Künftig wird die Targobank

Das Fixpreis-Modell: So geht faire Innovation am PoS

Von Rudolf Linsenbarth* Schröpfen Visa und Mastercard die Händler? Oder sind Interchange, Scheme Fee und sonstige Gebühren die zwingende Voraussetzung dafür, dass sich Innovationen am Point of Sale überhaupt finanzieren lassen? Darüber debattierten vergangene Woche bei Finanz-Szene.de der Handels-Lobbyist Ulrich

Holding-Struktur: Deutscher Sparkassenverlag wird umgebaut

Von Heinz-Roger Dohms Der Deutsche Sparkassenverlag (DSV), der innerhalb der S-Finanzgruppe die zukunftsträchtigen Payment-Themen verantwortet, steht vor einem grundlegenden Umbau. Nach Informationen von Finanz-Szene.de soll der Verlag zu einer reinen Holding degradiert werden, unter deren Dach in Zukunft drei eigenständige

Die Kartengebühren von Visa und Co. sind eine freche Abschöpfung

Von Ulrich Binnebößel * Die 2015 von der EU auf den Weg gebrachte „Verordnung über Interbankenentgelte für kartengebundene Zahlungsvorgänge“ war eine Zäsur für die Payment-Branche – und ein vordergründig guter Kompromiss: Einerseits blieben die Geschäftsmodelle kartenausgebender Banken bewahrt. Andererseits trug

Das Jammern der Händler über Karten-Gebühren ist deplatziert

Von Marcus W. Mosen* Ob Interchange oder Scheme-Fee – wenn es dem Handel mit seinen Lobbyisten, einigen Journalisten oder manchem Politikern nach ginge, müssten diese Gebühren abgeschafft bzw. auf ein nicht mehr wahrnehmbares Minimum reduziert werden. Warum? Was ist so

Jetzt erst Recht! Wie die DWS ihre Wirecard-Position aufbaute

Von Christian Kirchner Die Deutschland-Fonds der DWS halten an ihren großen Positionen in der Wirecard-Aktie fest. Das geht aus den jüngst veröffentlichten Fonds-Factsheets per 31. Januar 2020 hervor. Demnach halten die fünf DWS-Fonds für deutsche Standardwerte mit einem Volumen von

Ist die Girocard dem Untergang geweiht? Das sagen die Zahlen

Von Christian Kirchner Es ist ein mittlerweile liebgewonnenes Ritual. Zweimal im Jahr veröffentlichen die deutschen Banken voller Stolz die jeweils neuestes Erfolgszahlen zur Girocard. Arglos, wie wir sind, transportieren wir diese Erfolgszahlen dann 1:1 zu Ihnen, liebe Leserinnen und Leser.

Aus für Wallet-Pläne? Daimler macht Luxemburger Fintech dicht

Von Heinz-Roger Dohms Daimler macht sein 2018 mit großem Pomp erworbenes Luxemburger Payment-Fintech dicht. Diese Exklusiv-Information wurde Finanz-Szene.de gestern Nachmittag vom Stuttgarter Automobilkonzern indirekt bestätigt. Man habe entschieden, sich bei Mercedes Pay in Zukunft „auf die weitere Skalierung der Global

Wie gut haben die Sparkassen eigentlich Apple Pay umgesetzt?

Von Hendrik Dahlhoff * Erinnern Sie sich noch an unseren großes Praxistest, wie Apple Pay von den (deutschen) Banken umgesetzt worden ist? Wir hatten Ihnen ja damals versprochen, auch noch die Implementation durch die Sparkassen einer ordentlichen Prüfung zu unterziehen.

Warum flieht N26 aus UK? Hier kommen die wahren Gründe

Von Heinz-Roger Dohms N26 bietet ein Bild des Widerspruchs dieser Tage. Da ist einerseits das famose Ertragswachstum, das jüngst publik wurde. Und andererseits der gestern verkündete Rückzug vom britischen Markt. Da sind einerseits die 50 Mio. bis 100 Mio. Kunden,

Aus 6 mach 3: Die nächsten Personal-Rochaden bei Concardis

Von Heinz-Roger Dohms Beim ehemals bankeneigenen Zahlungsdienstleister Concardis schrumpft das zwischenzeitlich von drei auf sechs Köpfe angeschwollene C-Level wieder auf seine ursprüngliche Größe. Nachdem Finanz-Szene.de im September bereits exklusiv den Abgang von Vertriebschef Peter Walz vermeldet hatte, verlässt unseren Informationen

Die industrielle Logik hinter dem Wordline/Ingenico-Deal

Von Marcus W. Mosen* Die Übernahme von Ingenico durch Worldline kommt überraschend – und auch wieder nicht. Überraschend, weil es offensichtlich gelungen ist, in einer Branche, in der eigentlich jeder jeden kennt, diese Information nicht vorzeitig nach außen dringen zu

Die Sparkassen sind beim Ingenico-Deal die Gelackmeierten

Von Heinz-Roger Dohms Wir hatten gestern Früh die Augen kaum auf, da tänzelte schon eine Pressemitteilung des Deutschen Sparkassenverlags (DSV) in unserem Postfach. Tenor: Alles mal wieder super gelaufen für die Sparkassen!!! (Den Originaltext lesen Sie weiter unten). Was man