Analyse
Ist die Girocard dem Untergang geweiht? Das sagen die Zahlen
Exklusiv
Aus für Wallet-Pläne? Daimler macht Luxemburger Fintech dicht
Praxis-Check
Wie gut haben die Sparkassen eigentlich Apple Pay umgesetzt?

„Yay“ zu Apple Pay: Die Mobile-Machung der deutschen Sparkassen

Von Heinz-Roger Dohms Bislang waren wir davon ausgegangen, die deutschen Sparkassen würden Apple Pay eher widerwillig einführen (siehe unsere Artikel „Deutschland-Start von Apple Pay führt zum Clash mit den Sparkassen „ und „Apple Pay hat gewonnen, die Sparkassen verloren“). Zumindest

Die irre Wette von DWS-Fondsmanager Tim Albrecht auf Wirecard

Von Christian Kirchner Führende Fondsmanager der DWS sind über die zurückliegenden Monate eine gigantische Wette auf die Wirecard-Aktie eingegangen. Das zeigen Recherchen von Finanz-Szene.de. So hatte allein der von Tim Albrecht gemanagte Flaggschiff-Fonds „DWS Deutschland“ per Ende Oktober spektakuläre 9,2%

Was haben unsere Banken vom Lobby-Sieg über Apple Pay?

Von Heinz-Roger Dohms „Apple Pay hat gewonnen, die Sparkassen verloren.“ So lautete unsere Schlagzeile, als die deutschen Sparkassen Ende Juni mitteilten, ihren Kunden nun doch Apple Pay anbieten zu wollen. Nun, ein halbes Jahr später, hat das Tauziehen zwischen den

Gesetzes-Coup: Apple soll sein iPhone für Banken-Apps öffnen

Von Heinz-Roger Dohms Payment-Coup in Berlin: Nach exklusiven Recherchen von Finanz-Szene.de hat der Finanzausschuss am Mittag einen öffentlich bislang unbeachteten Gesetzesentwurf beschlossen, der den US-Technologiekonzern Apple zwingen könnte, sein Handy-Betriebssystem iOS für die Payment-Apps fremder Anbieter zu öffnen. Bereits morgen

Schnipsel aus dem Wirecard-Report: KPMG-Bericht erst Ende März?

Von Heinz-Roger Dohms Wirecard wächst und wächst und wächst und hört gar nicht mehr auf zu wachsen – so die (altbekannte) Grundaussage der gestern vorgelegten Q3-Zahlen. Konkret: Der Umsatz ist von Januar bis September gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 37,7% auf

5% oder 35%? Wie viele Deutsche nutzen Mobile Payment wirklich?

Von Heinz-Roger Dohms „Ein Drittel der Bundesbürger zahlt inzwischen mobil.“  Mit dieser Aussage sorgte neulich die Postbank für Aufsehen. Der spektakuläre Befund (Mitteilung hier) war allerdings auch spektakulär missverständlich. Denn: Das Bonner Institut hatte unter „Mobile Payment“ auch kontaktlose Kartenzahlungen

Richtigstellung zu Wirecard

In einem Beitrag vom 21. 10. 2019 hatten wir in der Überschrift geschrieben: „Banken holen sich von Wirecard fast 900 Mio. Euro zurück“. Hierzu stellen wir fest, dass diese Aussage falsch ist. Wirecard hat hier freiwillig Bankkredite getilgt. Die Redaktion.

Beide Gründer verlassen den Sparkassen-Acquirer Payone

Von Heinz-Roger Dohms Doppelter Paukenschlag bei Payone, dem Acquiring-Joint-Venture der deutschen Sparkassen und des französischen Ingenico-Konzerns: Mittwochfrüh erreichte uns zunächst die offizielle Mitteilung, dass einer der beiden Gründer, nämlich Technik-Chef Jan Kanieß, das Unternehmen „auf eigenen Wunsch verlässt“. Nach exklusiven

Aktie bis zu 20% runter: Was die „FT“ Wirecard diesmal vorwirft

Von Christian Kirchner Ein am Dienstag früh veröffentlichter Investigativ-Report der  „Financial Times“ hat die Aktie von Wirecard um zwischenzeitlich mehr als 20% einbrechen lassen. Die Zeitung wirft dem Dax-Konzern vor, die Umsätze und Gewinne einer für Wirecard wichtigen Tochtergesellschaft in

Online-Banking bei deutscher Barclaycard spielt verrückt

Von Christian Kirchner Der Launch eines neuen Online-Bankings in Kombination mit der PSD2-Umstellung hat bei der deutschen Barclaycard zu massiven IT-Problemen geführt. Seit rund drei Wochen sind Online-Foren und Störungsportale voll von Beschwerden frustrierter Kunden, die gar nicht mehr oder

Wirecard: Unter den Kreditgebern sind Commerzbank, ING Diba und LBBW

Von Heinz-Roger Dohms Das Geheimnis, welche Banken hinter der 1,75 Mrd. Euro schweren Kreditlinie für Wirecard stehen, ist weitgehend gelüftet. Wie Finanz-Szene.de in einem Anleiheprospekt des Zahlungsdienstleister entdeckt hat, agiert als Konsortialführerin die Commerzbank. Daneben führt  das Dokument  (als“Mandated Lead

Vertriebschef Peter Walz verlässt Concardis nach nur einem Jahr

Von Heinz-Roger Dohms Heimlicher Abgang bei Concardis – dem einstigen Payment-Spezialisten  der deutschen Banken, der inzwischen zum dänischen Nets-Konzern gehört): Laut Informationen von Finanz-Szene.de hat „Chief Sales Officer“ Peter Walz intern seinen Rückzug verkündet – obwohl der vormalige Vodafone-Manager erst

Deutsche Bank und Paypal: Sewing-Scherz trifft Edel-Kunden

Von Heinz-Roger Dohms Eigentlich ist es ja ganz nett, wenn der mächtigste Banker der Republik es mal menscheln lässt (und auch mal einen Scherz macht). So geschehen dieser Tage bei einer Talkrunde in Düsseldorf, von der unter anderem die folgende

Das sind die 70 Fintech- und Payment-Dienste mit ZAG-Lizenz

Von Heinz-Roger Dohms Die Zahl klingt nicht nur spektakulär – sie ist es auch: Rund 80 „Erlaubnisanträge“ sogenannter Drittdienstleister sind im Zuge der PSD2-Reforn bereits bei der Bafin eingegangen, teilte die Bonner Behörde dieser Tage mit. Nun muss man einordnenderweise