Exklusiv: Österreichs größte Bank prüft Markteintritt in Deutschland

Von Heinz-Roger Dohms Die österreichische Großsparkasse „Erste Group“ spielt nach Informationen von „Finanz-Szene.de“ einen Markteintritt in Deutschland durch. Als Vehikel für diesen Schritt könnte das Multibanking-Tool „George“ dienen, das in der Alpenrepublik bereits von weit mehr als einer Million Menschen genutzt wird – und das die „Erste Group“ über Tochterinstitute auch schon in Tschechien, der […]

Über die trügerische Hoffnung, dass PSPs das Händlerproblem von Paydirekt lösen

Von Jochen Siegert Paydirekt geht ins dritte Weihnachtsgeschäft seit dem Start 2015 – und das mit immer noch nur 1400 Akzeptanzstellen und einer sehr überschaubaren Durchdringung bei den 100 umsatzstärksten deutschen Online-Shops. Nun allerdings schöpft der bankeneigene Bezahldienst offenbar frischen Mut. Denn nach Computop, Payone, Concardis und Co. hat Paydirekt einen  weiteren Payment Service Provider […]

Newsletter 27/10/2017: Deutsche Bank kopiert N26, Solarisbank-Scoop, „Die Twins von Dwins“

Deutsche Bank startet Digitalbank Es war so viel los bei der Deutschen Bank gestern (siehe „Schwerpunkt“ weiter unten), dass die vielleicht spektakulärste Nachricht des Tages fast untergegangen ist: Der Branchenführer will Ende 2018 eine eigene Digitalbank starten, in deren Zentrum ein kostenloses Girokonto stehen soll. Das ist zum einen natürlich ein Angriff auf die – […]

Newsletter 27/10/2017: Deutsche Bank kopiert N26, Solarisbank-Scoop, Deutsche Börse

Deutsche Bank startet Digitalbank Es war so viel los bei der Deutschen Bank gestern (siehe „Schwerpunkt“ weiter unten), dass die vielleicht spektakulärste Nachricht des Tages fast untergegangen ist: Der Branchenführer will Ende 2018 eine eigene Digitalbank starten, in deren Zentrum ein kostenloses Girokonto stehen soll. Das ist zum einen natürlich ein Angriff auf die – […]

Exklusiv: Plant die Solarisbank schon das nächstes Riesen-Funding?

Von Heinz-Roger Dohms Die Solarisbank zündet die nächste Wachstumsstufe. Wie Recherchen von „Finanz-Szene.de“ zeigen, bereitet sich die Berliner Banking-Plattform ein halbes Jahre nach der Serie-A-Finanzierung über 26,3 Mio. Euro (bis heute Rekord für B2B-Fintechs) schon auf die nächste Funding-Runde vor. Konkret haben die Aktionäre den Vorstand jüngst ermächtigt, das Grundkapital bis Ende 2018 nochmals um […]

Newsletter 26/10/2017: 300 Mio für Paydirekt?, IDNow, Amazon/Bitcoin

Exklusiv: Sparkassen planen irres Funding für Paydirekt Es wäre eine Finanzspritze, die (nur mal so zur Einordnung) selbst die größten Fintech-Fundings hierzulande um den Faktor 10 übertreffen würde: Nach Informationen von „Finanz-Szene.de“ und „Süddeutscher Zeitung“ gibt es Pläne, den bankeneigenen Bezahldienst Paydirekt mit einer Finanzierung von rund 300 Mio. Euro zu pimpen. Konkret sind es […]

Newsletter 26/10/2017: 300 Mio für Paydirekt?, Sal. Oppenheims Ende, Deutsche Bank latzt wieder

Exklusiv: Sparkassen planen irres Funding für Paydirekt Es wäre eine Finanzspritze, die (nur mal so zur Einordnung) selbst die größten Fintech-Fundings hierzulande um den Faktor 10 übertreffen würde: Nach Informationen von „Finanz-Szene.de“ und „Süddeutscher Zeitung“ gibt es Pläne, den bankeneigenen Bezahldienst Paydirekt mit einer Finanzierung von rund 300 Mio. Euro zu pimpen. Konkret sind es […]

Newsletter 25/10/2017: Meine Bank stirbt, Erdbeben beim BdB, Rendite-Schock

Wenn die eigene Bank stirbt Von Heinz-Roger Dohms. Irgendwann musste die Nachricht kommen – und dieser Tage kam sie nun: Meine Hausbank, die Spadaka Hoengen e.G., gibt im 123. Jahr ihres Bestehens die Eigenständigkeit auf und flüchtet sich in eine Fusion. Mit anderen Worten, das große Bankensterben, das von der EZB gestern in einer europaweiten […]

Wie sich bei meiner Hausbank seit Jahren praktisch alle Kennziffern verschlechtern

Von Heinz-Roger Dohms Genau wie viele andere Volks- und Raiffeisenbanken flüchtet sich nun auch meine eigene Hausbank, die Spadaka Hoengen, in eine Fusion. Um die Lage des Instituts zu veranschaulichen, dokumentiert „Finanz-Szene.de“die Entwicklung wichtiger Finanzkennzahlen (Provisionsüberschuss, Zinsüberschuss, Cost-Income-Ratio und Jahresüberschuss) zwischen 2006 und 2016. Tipp: Auf kleinen Smartphones am besten im Querformat lesen. Provisionen Zinsen […]

Newsletter 24/10/2017: N26 geht in die USA, Robo-Boom, Holtzbrinck Ventures

N26 expandiert in die USA Falls Sie sich bei der Lektüre der Überschrift gefragt haben, ob die Jungs von N26 jetzt völlig durchdrehen – das fragen wir uns auch. Aber was soll man machen? Es ist nämlich tatsächlich so: Die Berliner Fintech-Bank hat in der vergangenen Nacht auf der Money2020-Konferenz in Las Vegas ihre Expansion […]

Newsletter 24/10/2017: N26 geht in die USA, Aus für Kengeter?, Deutsche Bank

N26 expandiert in die USA Falls Sie sich bei der Lektüre der Überschrift gefragt haben, ob die Jungs von N26 jetzt völlig durchdrehen – das fragen wir uns auch. Aber was soll man machen? Es ist nämlich tatsächlich so: Die Berliner Fintech-Bank hat in der vergangenen Nacht auf der Money2020-Konferenz in Las Vegas ihre Expansion […]

Die wichtigsten Ad-hoc-Fakten zum Markteintritt von N26 in den USA

Von Heinz-Roger Dohms Die Berliner Smartphone-Bank N26 hat am späten Abend deutscher Zeit ihren Markteintritt in den USA angekündigt. Hier die Antworten auf die drei wichtigsten Fragen: 1.) Wann will N26 in Amerika livegehen? Mitte nächsten Jahres. 2.) Wie sieht die Produktpalette aus? Girokonto, Karte, Überweisungen, Barabhebungen. Hinzu komme ein „speziell auf den US-amerikanischen Markt […]

Newsletter 20/10/17: Was Fidor wert ist, Fintech-Investments, Wuschiges Frankfurt

Ein Tweet macht halb Frankfurt wuschig Es war bloß ein Tweet – aber es braucht nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, wie die Frankfurt-Main-Finance-Leute gestern Nachmittag ihre Laptops umarmt und ihre Smartphones geküsst haben, als sie sahen, was Goldman-Sachs-Chef Lloyd Blankfein da mit dem Hashtag #Brexit in die Welt gezwitschtert hatte: „Ich verlasse gerade Frankfurt. […]

Newsletter 20/10/17: Wuschiges Frankfurt, Digital-Sparpläne der Coba, Fidor-Bank

Ein Tweet macht halb Frankfurt wuschig Es war bloß ein Tweet – aber es braucht nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, wie die Frankfurt-Main-Finance-Leute gestern Nachmittag ihre Laptops umarmt und ihre Smartphones geküsst haben, als sie sahen, was Goldman-Sachs-Chef Lloyd Blankfein da mit dem Hashtag #Brexit in die Welt gezwitschtert hatte: „Ich verlasse gerade Frankfurt. […]