Nur bei einer der 50 größten deutschen Banken hat eine Frau das Sagen

Carola Gräfin von Schmettow (Quelle: HSBC) Von Heinz-Roger Dohms Nur bei einer der 50 führenden deutschen Banken hat eine Frau das Sagen, nämlich Carola Gräfin von Schmettow bei HSBC Trinkaus & Burkhardt. Hinzu kommt bei großzügiger Auslegung noch die Deutsche Hypo, wo sich Sabine Barthauer die Verantwortung mit ihrem Vorstandskollegen Andreas Rehfus teilt, es aber […]

Frühere Sofort-Manager machen Ex-Firma mit neuer „Sofort Pay“ Konkurrenz

Von Heinz-Roger Dohms Es ist die Story, über die die deutsche Payment-Branche  den Rest der Woche tratschen wird: Irgendwann im Laufe des gestrigen Tages muss die Website „sofort-pay.com“ livegegangen sein. Wir selber wurden jedenfalls gegen 22 Uhr von einem sehr freundlichen Leser (erstaunlich, wer alles unsere Telefonnummer hat …) darauf aufmerksam gemacht. Und genau wie […]

Die Grafik: Bei Paydirekt ist das Wachstum bereits wieder erlahmt

Von Heinz-Roger Dohms Ehre, wem Ehre gebührt. Die erste Ausgabe unserer neuen (aus Kapazitätsgründen erst einmal nur unregelmäßig erscheinenden) Rubrik „Die Grafik“ wollten wir nicht irgendeinem x-beliebigen Unternehmen widmen – sondern dem Payment-Powerhouse der deutschen Bankenbranche, sprich: Paydirekt. Denn: Wenn nicht alle Stricke reißen, dann wird Paydirekt demnächst die Gewinnung des zweimillionsten Kunden verkünden. Einerseits […]

Wie die Deutsche Bank die Analysten überraschte

Die Deutsche Bank hat die Börse mit ihren vorläufigen Q2-Zahlen positiv überrascht – im Tagesverlauf steig die Aktie um bis zu 9%. Hier der Vergleich zwischen den offiziellen Zahlen und den am 11. Juli veröffentlichten Konsens-Schätzungen der Analysten: Q2 (vorl.) Analysten Erträge 6,6 Mrd. € 6,4 Mrd. € Zinsunabhängige Aufwendungen 5,8 Mrd. € 6,0 Mrd. […]

Die Ad-hoc-Meldung der Deutschen Bank zu den Q2-Zahlen

Die Deutsche Bank erwartet für das zweite Quartal 2018 einen Gewinn vor Steuern von etwa 700 Millionen Euro und einen Gewinn nach Steuern von etwa 400 Millionen Euro. Für das erste Halbjahr rechnet die Bank mit einem Gewinn vor Steuern von rund 1,15 Milliarden Euro. Das Management sieht in diesen Ergebnissen einen Beleg für die […]

Check24 bietet 100 Euro pro Sparer

Von Heinz-Roger Dohms An der neuen Einlagenplattform „Anlagecheck“ von Check24 ist nicht nur interessant, dass die dahinter stehende Plattform teilweise vom Hamburger Konkurrenten Deposit Solutions („Zinspilot“) kommt, wie wir in unserer gestrigen Ausgabe beschrieben haben. Sondern bemerkenswert ist auch, wie offensiv (um nicht zu sagen: aggressiv) die Münchner wieder mal bei der Kundengewinnung auftreteten. So […]

Commerzbank spart eine ihrer beiden Vorstandsetagen ein

Von Heinz-Roger Dohms Der Commerzbank-Tower ist 259 Meter hoch, hat 56 Stockwerke, und im 47. und 48. Stockwerk sind die Vorstände untergebracht. So steht’s bei Wikipedia. Und so ist’s falsch. Denn wie „Finanz-Szene.de“ dieser Tage in Erfahrung gebracht hat, hat sich die Commerzbank-Führung eine Art Selbstzusammenpferchung verordnet und residiert seit Kurzem nur noch auf einer […]

Deposit Solutions macht gemeinsame Sache mit Check24

Von Heinz-Roger Dohms Eines der größten deutschen Fintechs, nämlich der Einlagen-Vermittler Deposit Solutions („Zinspilot“), macht nach Recherchen von „Finanz-Szene.de“ gemeinsame Sache mit dem Vergleichsriesen Check24 – und das offenbar schon seit Monaten. Zwar will auf Anfrage keines der beiden Unternehmen die Zusammenarbeit bestätigen („Das kommentieren wir nicht“, heißt es jeweils). Allerdings ist für Szenekenner offensichtlich, […]

Brüsseler Alchemie: Warum sich die Refikosten von Banken nicht künstlich senken lassen

Ein Gastbeitrag von Stefan Best* Kann man durch die Veränderung der Kapitalstruktur die Kapitalkosten senken und somit den Unternehmenswert steigern? Diese Frage beschäftigt Praktiker und Theoretiker seit Langem. Die Antwort der Theoretiker ist seit den Arbeiten von Modigliani und Miller klar: Eine Veränderung der Kapitalstruktur schafft keinen zusätzlichen Wert. Die Praktiker kümmert dies nicht, denn […]

Commerzbank beerdigt Pläne für eigenen Robo-Advisor

Von Heinz-Roger Dohms Die Commerzbank begräbt ihre Pläne für eine eigenständige digitale Vermögensverwaltung – und vermittelt ihre Kunden stattdessen seit Kurzem an den „Cominvest“ genannten Robo-Advisor der Tochter Comdirect. Das geht aus einem Blog-Eintrag hervor, den die Coba vor wenigen Tagen auf ihre Internet-Seite gestellt hat. („Finanz-Szene.de“ hat das Procedere einmal durchgespielt: Es ist wirklich […]

Die Commerzbank hat für ihre Digitalbank sogar schon eine GmbH gegründet …

Von Heinz-Roger Dohms Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen – dieses Motto gilt dieser Tage  bei der Commerzbank in Bezug auf ihr digitales Geheimprojekt „Copernicus“ (an dem die Coba zurzeit gemeinsam mit der polnischen Tochter mBank tüftelt, siehe unsere gestrige Ausgabe). Selbst Gelbbanker, die sonst zu fast allen Themen was zu sagen haben, winken diesmal […]

Deutsche Banken (und Fintechs) fordern drastische Vereinfachung der KYC-Regeln

Von Heinz-Roger Dohms Die deutsche Kreditwirtschaft verlangt eine deutliche Vereinfachung der Know-Your-Customer-Regeln. Das geht aus einem Positionspapier des Bankenverbands hervor, das „Finanz-Szene.de“ exklusiv vorliegt. Hintergrund: Die immer detaillierteren Geldwäschegesetze (nächste Woche tritt bereits die 5. Fassung der entsprechenden EU-Richtlinie in Kraft …) machen es für die Banken teuer, die KYC-Daten ihrer Kunden zu erheben. Hinzu […]

Große Analyse: Sind Deutschlands Banker zukunftsblind?

Von Heinz-Roger Dohms Eigentlich eine Unverschämtheit: Da malen Heerscharen von Fintech-Jüngern, Gafa-Predigern, Digital Na(t)ives, Mega-Influencern, Edel-Consultants und Sonst-nix-zu-tun-Bloggern (zur letzten Kategorie zählen ja bekanntlich auch wir selbst) Tag für Tag den Untergang der klassischen Banken an die Wand … Doch was machen die klassischen Banken? Weigern sich unterzugehen. Und nicht nur das: Wie aus dem jüngsten […]

Eine kleine Exegese des Bloomberg-Interviews von N26-Chef Valentin Stalf

Von Heinz-Roger Dohms Haben Sie gestern das Bloomberg-Interview mit N26-Chef Valentin Stalf gelesen? Dann sind Sie ja vielleicht auch an ein paar Einordnungen interessiert, die sich beim flüchtigen Drüberschauen nicht gleich aufdrängen. Voilà: 1.) Die Aussage, dass N26 im kommenden Jahr in den USA an den Start gehen will, ist insofern interessant, als der Amerika-Launch […]