Banken stellen Kunden vor Wahl: Höhere Preise – oder Rauswurf

Von Christian Kirchner Erinnern Sie sich noch an die letzte Ausgabe vor unserer Sommerpause? Da hatten wir die Frage aufgeworfen, ob Banken und Sparkassen infolge des BGH-Urteils zur Zustimmungsfiktion versucht sein könnten, zahlungsunwillige Kunden schlicht vor die Tür zu setzen. Dreieinhalb Wochen später darf man bei ersten Instituten das Fragezeichen getrost durch ein Ausrufezeichen ersetzen. Konkret: […]

Was in unserer Sommerpause im deutschen Banking passiert ist

Von Heinz-Roger Dohms In der klassischen Bankenbranche ist während unserer Sommerpause zwar nicht ganz so viel passiert wie in der Fintech-Branche (siehe unsere gestrige Ausgabe) – aber doch genug, um einen eigenen Rückblick zu rechtfertigen. Bitte sehr: Die Deutsche Bank hat im zweiten Quartal rund 1,2 Mrd. Euro vor Steuern verdient, deutlich mehr als von […]