Exklusiv
Sparkassen führen Geldabheben per NFC ein – und piesacken N26
Exklusiv
Hinweise auf Maestro-Aus: Zieht Mastercard die nukleare Option?
Exklusiv
LBB wird zerfleddert +++ ADAC-Deal ist tot +++ Was wird aus dem Co-Branding?

Das ist der Masterplan für die „European Payments Initiative“

Von Christian Kirchner Bis vor ein paar Wochen war ihr Name nur Insidern ein Begriff. Doch dann: Wurde Martina Weimert, in Paris lebende gebürtige Deutsche, überraschend zur Chefin der „European Payments Initiative“ (EPI) gekürt. Damit ist Weimert (eine Kurzvita finden

Unzers sämtliche 16 M&A-Deals in einer großen Tabelle

Von Heinz-Roger Dohms Der neue deutsche Payment-Parvenü Unzer (also die Ex-Heidelpay mit KKR hintendran) hat gestern schon wieder zwei Übernahmen verkündet, und zwar der dänischen Unternehmen Quickpay und Clearhaus. Irre. Wie viele Übernahmen waren das jetzt in den letzten 3-4

Beyond .de: Was diese Woche (sonst noch) in der Fintech-Welt los war

16.-22. Januar: Monzo, PPRO, Marqeta Monzo-Gründer Tom Blomfield (der letztes Jahr bereits den CEO-Posten abgegeben hatte) hat gestern seinen vollständigen Rückzug von der britischen Challenger-Bank angekündigt. Er begründete seine schrittweise Demission auch damit, dass ihm die Arbeit letzten zwei Jahre

Consors schafft Kostenlos-Konto ab – und bepreist die Girocard

Von Christian Kirchner Auch die Consorsbank schafft zum 27. März das bedingungslos kostenlose Girokonto für Neukunden ab. Das geht aus einer Änderung der AGB hervor, die die Consorsbank ihren Kunden mitgeteilt hat. Demnach ist das Girokonto nur noch dann kostenlos,

So stark verändert Corona das Bezahlverhalten der Deutschen

Von Heinz-Roger Dohms So, hier kommen endlich mal belastbare Zahlen, wie stark die Corona-Krise das Bezahlverhalten der Deutschen tatsächlich verändert hat. Denn … Der Urheber der gestern vorgestellten Daten ist kein primär interessengetriebener, sondern ein einigermaßen neutraler (die Bundesbank) Die

60 Millionen?! So viele Kunden haben unsere Fintechs wirklich

Von Heinz-Roger Dohms Es war jahrelang eines des wichtigsten Anti-Fintech-Argumente: Mag ja sein, dass unsere schnuckeligen Finanz-Startups schnieke Tools und flotte Produkte bauen – allein, was nützt das, wenn die Kunden fehlen??? Urplötzlich indes ist alles anders. Der Berliner Neobroker

Der neue deutsche Fintech-Boom. Und was sonst noch los war.

Von Heinz-Roger Dohms Wir könnten jetzt behaupten, wir hätten es immer schon gewusst. Schließlich hatten wir vergangenen Sommer anhand eines Indizienprozesses die damals reichlich steile These aufgestellt, das nahezu unbekannte Berliner Finanz-Startup Mambu sei klammheimlich zum „drittgrößten deutschen Fintech“ aufgestiegen

Die Payment-Trends in 2020. Und was daraus für 2021 folgt

Von Heinz-Roger Dohms Nachdem wir uns in Teil I unseres Jahres-Rückblicks mit den klassischen Banken, in Teil II mit dem Themenfeld „Digital Banking“  und  in Teil III mit den Fintechs befasst haben, geht es im heutigen (letzten) Teil um die Payment-Branche.

Warum die Lavego-Übernahme für Unzer sehr viel Sinn macht

Von Marcus W. Mosen* Warum ist die Übernahme des Münchner Netzbetreibers Lavego durch Unzer (also durch die ehemalige Heidelpay, hinter der wiederum der US-Finanzinvestor KKR steht) so ein spannender Deal? Eine Einordnung: Die Lavego AG in München ist der einzige

Apple Pay nennt Zahlen: 1,5 Mio. Nutzer allein bei den Sparkassen

Von Heinz-Roger Dohms Der US-Technologiegigant Apple hat erstmals Nutzerzahlen für Apple Pay in Deutschland genannt. Allein bei den Sparkassen würden bereits rund 1,5 Mio. Menschen den mobilen Bezahldienst nutzen, sagte Konzernmanagerin Jennifer Bailey in einem Interview mit der Wochenzeitung „Welt

Warum die Deutsche Bank im Payment die Hilfe der Volksbanken braucht

Von Heinz-Roger Dohms Hieß es nicht immer, die Kooperation zwischen der Deutschen Bank und Eintracht Frankfurt beschränke sich nicht auf die Namensrechte („Deutsche Bank Park“ statt „Commerzbank Arena“), sondern umfasse auch eine inhaltliche Komponente? Schon vor anderthalb Jahren wurde verkündet,

Erstmals überhaupt entschlüsselt: Das Geschäftsmodell von SumUp

Von Thomas Borgwerth Mit vielem da draußen haben wir uns abgefunden. Dass Fintechs ihre Geschäftsberichte verspätet veröffentlichen – geschenkt. Dass Fintechs ihre Geschäftsberichte überhaupt nicht veröffentlichen – ist halt so. Und, um das ganz klar zusagen: Natürlich kann es vorkommen,

Der verspätete Start der „European Payments Initiative“

Von Heinz-Roger Dohms Da sollte es endlich losgehen – und dann springt in letzter Sekunde und unter mysteriösen Umständen der vorgesehene Vorstandschef ab – keine Frage, schlechter hätte der Start der „European Payments Initiative“ (EPI) kaum geraten können. Immerhin: Gestern

Wie Europas Zahlungsverkehr am „Meltdown“ vorbeischrammte

Von Christian Kirchner Es war fraglos der schwerste technische Zwischenfall, den da so genannte „Target2“-System der EZB seit Gründung  vor 13 Jahren erlebt hat: Für über acht Stunden stand das Rückrat des Zahlungsverkehrs von über 1000 Banken und damit auch