Banken vergüten ihre Mitarbeiter mit durchschnittlich 97.000 Euro

Der EZB-Tower in Frankfurt

Von Christian Kirchner Bei den 33 größten und bekanntesten Banken hierzulande kam ein durchschnittlicher Mitarbeiter zuletzt auf eine jährliche Vergütung von 97.000 Euro. Das geht aus dem ersten Teil des großen Gehaltsreports von Finanz-Szene.de auf Basis der 2018er-Vergütungsberichte hervor. Am besten verdienten demnach die Beschäftigten der VW Bank mit einer Durchschnitts-Vergütung von rund 137.000 Euro. […]

Bei Concardis geht jetzt auch noch Finanzchef Höltkemeyer

Von Heinz-Roger Dohms Weiterer prominenter Abgang bei Concardis: Wie „Finanz-Szene.de“ in Erfahrung gebracht hat, verlässt als nächster Topmanager der bisherige Finanzchef Carsten Höltkemeyer den Eschborner Zahlungsdienstleister. Das Unternehmen bestätigte auf unsere Anfrage hin die Information und begründete den Schritt mit „neuen beruflichen Herausforderungen“, denen sich Höltkemeyer stellen wolle. Der Payment- und Kartenexperte war erst Ende […]

Hier kommt Noor van Boven, Chief People Officer bei N26

Von Heinz-Roger Dohms Stimmt schon: In der deutschen Fintech-Branche herrscht ein krasses Männer-Übergewicht. Was aber nicht bedeutet, dass das auf alle Zeiten so bleiben muss. In unserer Serie „Hier kommen die Fintech-Frauen“ stellt Finanz-Szene.de jeden Tag eine spannende Managerin oder eine aufstrebende Mitarbeiterin eines deutschen Finanz-Startups vorstellen. Heute, Teil IX: Noor van Boven, 43 Jahre […]