Analyse
Sind die deutschen Banken so schlecht, wie die EZB-Statistik sie macht?
Kurz gebloggt
Noch zwei so Tage – und die Deutsche Bank steht „year to date“ im Plus!!!
Kurz gebloggt
Neue KfW-Kredite bescheren den Banken risikolose Erträge

Elf Genobanken-Fusionen in fünf Wochen

Von Heinz-Roger Dohms Kann es sein, dass sich die Konsolidierung im genossenschaftlichen Bankensektor zuletzt noch einmal deutlich beschleunigt hat? Oder liegt’s einfach nur daran, dass bei den meisten Volks- und Raiffeisenbanken zur Jahresmitte die Mitglieder-Vertretungen tagen? Wie dem auch sei:

Was Deutsche-Bank-Chef Sewing an die Mitarbeiter schreibt

Liebe Kolleginnen und Kollegen, bei der Hauptversammlung im Mai habe ich angekündigt, dass wir die Transformation unserer Bank erheblich beschleunigen, dass wir radikaler und schneller handeln müssen. Viele von Ihnen haben mich seither immer wieder gefragt, wann wir die konkreten

Alles zu den (teilweise absurden) Plänen der Deutschen Bank

Von Christian Kirchner Die Deutsche Bank baut massiv um und zieht sich aus diversen Geschäftsbereichen speziell im Investmentbanking komplett zurück – das hat das Institut am Sonntag in einer Ad-hoc mitgeteilt. Die Maßnahmen sollen 18.000 Jobs kosten, erfordern den Aufbau

Das ist die neue, 18-köpfige Führung der Deutschen Bank

Von Heinz-Roger Dohms Gleich drei Vorstände fallen dem Radikalumbau bei der Deutschen Bank zum Opfer – nämlich Garth Ritchie (Investmentbanking), Frank Strauß (Privatkunden) und Sylvie Matherat (Compliance). Ihr Aufgaben werden teils von bisherigen Vorständen mit übernommen, zugleich hat das größte

Deutsche Bank: Zehn Jahre, sechs Strategien

Von Christian Kirchner Die Deutsche Bank hat seit 2010 ihre Strategie (je nach Zählung) fünf bzw. sechsmal gewechselt. Hier der tabellarische Überblick der wesentlichen Linien (wer mobil liest, sollte sein Smartphone besser quer halten). Einheit(en) Führung? Postbank Kostenziel Ertragsziel 2010

Nach dem Ritchie-Aus: Der D-Day bei der Deutschen Bank

Von Christian Kirchner An diesem Sonntag soll der Aufsichtsrat der Deutschen Bank zusammenkommen, um über den angeblich geplanten Radikalumbau (inklusive großen Vorstands-Revirements) zu entscheiden. Die erste Nachricht ist seit Freitagmittag raus: Investmentbanking-Chef Garth Ritchie* verlässt das größte Geldhaus der Republitk.

Deutsche Bank erhöht Devisen-Gebühren um bis zu 178%

Von Christian Kirchner Wenn es um das Geschäft mit Währungen geht, platzt die Deutsche Bank meist vor Stolz. Kein Wunder: Bei Devisen-Transaktionen aller Art gehört das Institut zu den Top-5 weltweit und ist in Deutschland die klare Nr. 1. Die

Wie der DKB-Chef einmal wagemutig einen Bank-Run verhinderte

Von Heinz-Roger Dohms Oh, mein Gott, was ist denn in den DKB-Chef gefahren? Der hat sich unsere alarmistische Berichterstattung gestern („Horrortag fürs Online-Banking“) offenbar derart zu Herzen genommen, dass er einem seiner PR-Mitarbeiter gesagt haben muss: „Sie, hören Sie mal

Die Folgen des Jobmassakers bei der Deutschen Bank

Von  Christian Kirchner und Heinz-Roger Dohms Erinnern Sie sich noch an unsere Berichterstattung vom 25. April? Nein? Wir aber: Unter der Überschrift „Warum die Deutsche Bank einen Großumbau braucht“ schrieben wir damals:  „Der Ansatz von Vorstandschef Sewing (das Universalbank-Modell fortführen,

Wie viel die Sparkasse KölnBonn für ihre (Ex-)Vorstände berappt

Von Heinz-Roger Dohms und Thomas Borgwerth Bei der zweitgrößten deutschen Sparkasse, also der aus Köln-Bonn, werden die Aufwendungen für amtierende und frühere Spitzenkräfte allmählich zu einem ernsten Problem. Im vergangenen Jahr belasteten Bezüge und frisch gebildete Pensionsrückstellungen für Vorstände und

Deutsche Bank besteht Stresstest – und hat doch ein Problem

Von Christian Kirchner Keine Frage: Für den, soweit wir das sehen können, mit Bravour bestandenen US-Stresstest darf man sich bei der Deutschen Bank ruhig mal einen „High Five“ geben, zumal der Test, so hört man, nach drei Durchrasslern binnen vier

Zinsen? Immos! Das Gewinn-Wunder der Degussa Bank

Von Christian Kirchner Die Geschäftsberichte vieler deutscher Bank bieten ein trauriges Bild dieser Tage. Umso schöner, wenn man auch mal auf ein Geldinstitut trifft, bei dem es 2018 so richtig gebrummt zu haben scheint. Um satte 260% (!) hat die

Warum eine Radikalkur bei den Filialen wenig bringen würde

Von Christian Kirchner Wie lassen sich deutsche Banken in Sachen Profitabilität für die Ära der (womöglich dauerhaften) Niedrigzinsen rüsten? Klar: Hintenrum die Digitalisierung der Prozesse vorantreiben, das wollen eigentlich alle. Und vornherum mehr Menschen dazu bringen, ihre Geschäfte online oder per