„Bereinigt“: Wie sich die Deutsche Bank ihre Zahlen schönrechnet

Von Christian Kirchner Waren Jahreszahlen nicht mal dazu da, dass sich Aktionäre, Gläubiger und Öffentlichkeit einen Überblick über die Ertragskraft und sonstige „KPIs“ verschaffen können? Muss lange her sein. Denn heutzutage wird „bereinigt“. Und noch mal „bereinigt“. Und nochmal „bereinigt“. Und wenn es sich um die Deutsche Bank handelt – dann wird sogar nochmal „bereinigt“. […]

Wie Klaus Kaldemorgen die DWS rettet – und die Deutsche Bank

Von Christian Kirchner In neun Monaten erreicht DWS-Urgestein Klaus Kaldemorgen das gesetzliche Renteneintrittsalter von 67 Jahren. Und spätestens seit gestern steht fest: Ob Kaldemorgen dann Kreuzfahrten macht oder ob er stattdessen weiter seinen Fonds verwaltet, ist eine für die DWS und deren Mutter Deutsche Bank kapitalmarktrelevante Frage. Der ewige Kaldemorgen nämlich hat der DWS nicht […]

Finleap und DVAG suchen Fintech-CEO und finden keinen

Von Heinz-Roger Dohms Mit den üblichen großen Hoffnungen war vor zwei Jahren die „Deutsche Fintech Solutions“ gestartet, eine Joint-Venture der Deutschen Vermögensberatung  und des Berliner Company Builders Finleap. Das seinerzeit formulierte Ziel: Das Duo wollte „neue, innovative und kundenorientierte digitale Lösungen“ für die rund 20.000 DVAG-Finanzberater entwickeln. Seitdem indes hat man von der Unternehmung nicht […]

Deutschen Bank: Hier sind die Zahlen und eine Blitzanalyse

Von Christian Kirchner Die Deutsche Bank hat im Gesamtjahr 2019 einen Verlust nach Steuern von 5,3 Mrd. Euro erwirtschaftet.  Damit ist das Minus nochmals rund 0,4 Mrd. Euro höher ausgefallen, als von Analysten erwartet worden war. Berücksichtigt man zusätzlich die Belastungen aus den Zahlungen für Nachranganleihen, beträgt das Jahresminus gar 5,7 Mrd. Euro. Zwar sind […]