Deutsche Santander verliert in fünf Jahren jeden dritten Kunden

Von Christian Kirchner Die hiesige Tochter der spanischen Großbank Santander, nämlich die in Mönchengladbach ansässige Santander Consumer Bank, verliert weiterhin in einem atemraubenden Tempo Kunden. Waren es Ende 2018 noch 4,7 Mio. Kunden, so beginnt der seit wenigen Tagen einsehbare 2019er-Geschäftsbericht mit folgendem Satz:  „Die Santander Consumer Bank AG (…) gehört mit rund 4,3 Mio. […]

Hypo-Vereinsbank zahlt 3,3 Mrd. Euro Dividende an die Unicredit

Von Christian Kirchner Obwohl die Hypo-Vereinsbank im abgelaufenden Geschäftsjahr lediglich ein Ergebnis nach Steuern von 810 Mio. Euro erwirtschaftet hat, will sie ihrer italienischen Mutter Unicredit einen Dividende in Höhe von 3,3 Mrd. Euro überweisen. Diese Entdeckung hat Finanz-Szene.de im 2019er-Abschluss der HVB Group gemacht. Die Münchner Großbank hatte das Zahlenwerk dieser Tage auf seine […]

Corona und die Banken: Ein Zwischenfazit in sechs Thesen

Von Christian Kirchner Wie ist in Sachen „Corona und die deutschen Banken“ jetzt eigentlich der Stand der Dinge ist? Weil,  aus der Erinnerung heraus rekapituliert: Vor drei Wochen dachte man, oh, jetzt kommt’s knüppeldick. Vor zwei Wochen dann: Bald geht die Welt unter. Und vor einer Woche: Jetzt geht die Welt unter. Und diese Woche? […]

Das Online-Brokerage der DKB geht erneut in die Knie

Von Christian Kirchner Die Pannenserie der DKB hält an: Nach Finanz-Szene.de-Informationen (die Kollegen vom „Handelsblatt“ berichten’s übrigens auch …) kamen die rund 250.000 Wertpapier-Kunden der zweitgrößten deutschen Direktbank den kompletten Dienstag nicht mehr in ihre Depots; zudem können sie online keine Order aufgeben. Das Problem war auch schon am Freitag aufgetreten, wurde dann allerdings temporär […]

31,4 Mio. Euro: Das Gehalts-Bonanza des DWS-Vorstands

Von Christian Kirchner Der Topverdiener unter den Topmanagern im Deutsche-Bank-Konzern ist nicht etwa Vorstandschef Christian Sewing – sondern Asoka Wöhrmann, Chef der Tochter DWS. Wie Finanz-Szene.de im 2019-er Geschäftsbericht des Fondsdienstleister entdeckt hat, summierte sich Wöhrmanns Gesamtvergütung gemäß Definition des Deutsche-Corporate-Governance-Kodex (DCGK) auf 6,6 Mio. Euro. Hinzu kam 2019 sogar noch eine einmalige Vergütung im […]

Bei Onvista häufen sich seit Wochen die technischen Probleme

Von Christian Kirchner Die Comdirect-Tochter Onvista Bank ist eigentlich ein reiner Online-Broker. Und doch erhielt der Sitz der Bank in der Wildunger Straße in Frankfurt-Bockenheim in den vergangenen vier Wochen 22 Mal Besuch – allerdings virtuellen. Auf dem Kartendienst Google Maps hinterließen 22 Personen eine „Ein-Sterne-Bewertung“ und machten ihrem Unmut über Ausfälle des Ordersystems, nicht […]

Sparkassen-Zahlen: 2019 ein Bröckeln – 2020 der Absturz?

Von Christian Kirchner Bilanz-PKs sind keine einfache Sache in diesen Tagen. Der Standard sind Telcos mit gelegentlichen technischen und akustischen Unzulänglichkeiten, und berichten wollen Banken und Verbände übers abgelaufene Jahr, während die Fragen eher dem Hier und Jetzt gelten. Droht eine Kreditklemme? Und wie schlimm wird’s wirklich mit den Kreditausfällen und womöglich gar mit dem […]

Commerzbank-Risikochef macht mit Short-Position irren Gewinn

Von Christian Kirchner (Artikel um Stellungnahme ergänzt am Donnerstag) Mit beherzten Investitionen in die eigene Aktie (sozusagen als vertrauensbildende Maßnahme) fallen Deutschlands Bankmanager dieser Tage eher nicht auf. Nicht die der Deutschen Bank (da wurde immerhin im Februar zugegriffen). Nicht die der Commerzbank. Nicht die der Aareal. Und auch nicht die der Deutschen Pfandbriefbank. Keine […]

Hypo-Vereinbank verliert fast jeden zehnten Firmenkunden

Von Christian Kirchner Die Hypo-Vereinsbank – genauer: die Sektion „Commercial Banking Germany“ der italienischen Unicredit – ist der VW Golf unter den deutschen Großbanken. Nicht wirklich aufregend. Aber in den Zahlen grundsolide. Eine Cost-Income-Ratio von 68%. Knapp 12% Eigenkapitalrendite. Und ein Gewinn, der zwar ein bisschen bröckelt (2017 waren’s 639 Mio. Euro, 2018 dann 606 […]

Bei Deka und DZ Bank droht ein Zertifikate-Desaster

Von Christian Kirchner Sparkassen und Volksbanken, aber auch anderen Instituten droht im Zuge des Corona-Crashs ein ähnliches Desaster mit den von ihnen vertriebenen Zertifikaten wie in der Finanzkrise. Wie eine erste Bestandsaufnahme von „Finanz-Szene.de“ zeigt, verzeichnete per gestern Vormittag von 832 ausstehenden „Express-Zertifikaten“ der DZ Bank knapp ein Drittel bereits Verluste von 50% und mehr; […]

Fintechs in der Corona-Krise: „90% arbeiten im Home-Office“

Von Christian Kirchner Wie gehen Deutschlands große Fintechs mit der Corona-Krise um? Wir haben bei N26, Hypoport, Deposit Solutions und der Solarisbank nachgefragt: Hypoport „Es ist ein Drahtseilakt, die Herausforderung ernst zu nehmen, aber auch nicht in Panik zu verfallen. Was uns aktuell stark entgegen kommt, ist, dass wir aufgrund eines für Mai geplanten Umzugs […]

Diese Krise ist auch eine Banken-Krise. Drum: Whatever it takes!

Von Christian Kirchner Zwei Dinge dürften nach dem gestrigen Tag feststehen. Erstens: Märkte, Banken, Fintechs und natürlich auch die Realwirtschaft erleben gerade einen neuen „Lehman-Moment“. Denn die gestrigen Kursabschlägen etwa bei der Deutsche Bank (-18%), der Commerzbank (-21%) oder auch bei Wirecard (-18%) sind nicht, oder jedenfalls nicht allein mit kurzfristigen Übertreibungen zu erklären. Sondern: […]

Alles, was Sie zum neuen „Lehman-Moment“ wissen müssen

Von Christian Kirchner Die Kapitalmärkte und allen voran auch die Bankwerte stecken in einer Krise vom Ausmaß der Lehman-Pleite und der Finanzkrise 2007 bis 2009 – an dieser Deutung kann es spätestens seit dem gestrigen Handelstag kaum noch einen Zweifel geben. Folgen die Abläufe dabei vergangenen Mustern, dürften die entsprechenden realwirtschaftlichen Daten innerhalb der kommenden […]

Payment-Branche verliert mehr als 300 Mrd. Euro Börsenwert

Von Christian Kirchner Auch die Aktien von Payment- und Kreditkarten-Konzernen können sich der allgemeinen Panik nicht entziehen: Zwischen 6% und 18% betrugen gestern die Tagesverluste, sseit den diesjährigen Höchstkursen ging es sogar um 24% bis 42% herunter. Insgesamt verloren allein die zehn wohl bekanntesten westlichen Zahlungsdienstleister binnen wenigen Wochen über 300 Mrd. Euro an Börsenwert. […]

Minus 44%: Die Horrorbilanz der Banken und Fintech-Aktien 2020

Bär Börse Frankfurt

Von Christian Kirchner Deutschlands börsennotierte Banken und Fintechs im regulierten Markt haben an einem einzigen Börsentag rund 5 Mrd. Euro an Börsenwert verloren. Das ergibt die Summe der Tagesverluste der zehn Titel von gestern. Wie dramatisch die Gesamtlage ist, ergibt sich in einem Abgleich der aktuellen Börsenwerte mit jenen zu den noch vor wenigen Wochen […]