Suchergebnisse für: Yomo­

Die Yomo-App der Sparkassen. Eine Chronologie zum Abschied

Von Heinz-Roger Dohms „Der Rollout ist geplant. Dauert nicht mehr lange.„ So twitterte es der „@yomo_app„-Account am 30. August 2016 um 16.20 Uhr in die Welt hinaus. Heute weiß man: Dies war ein Irrtum. Ein Irrtum unter vielen. Denn der wirkliche „Rollout“ für Yomo, das digitale Konto der Sparkassen –

17/05/19: Bevestor, Clark, Visa Debit, Yomo

Exklusiv: Wie aus dem 2018er-Abschluss der Deka hervorgeht, hat die Fintech-Tochter Bevestor GmbH einen Ergebnisbeitrag von -5,8 Mio. Euro geleistet. Was abgesehen vom Vorzeichen (minus statt plus) beinahe deren Assets under Management (6,5 Mio. Euro) entspricht. Dürfen wir Ihnen eine Zusammenfassung der Rede geben, die Buba-Präsident Weidmann gestern auf dem Sparkassentag gehalten hat? Im Grunde

15/05/19: Dt. Bank & BHW, BayernLB, Yomo

Beginnen wir mit einer News, bei der die Fintech-Jungs (wir kennen unsere Pappenheimer …) gleich weiterscrollen: Die Deutsche Bank, potzblitz, fusioniert ihre Bausparkassen,  also die alt-ehrwürdige BHW (die der Blaubank einst mit der Postbank zufiel) und die Deutsche Bank Bauspar AG (die der Blaubank schon immer gehörte.) Das fusionierte Institut

04/05/18: Verimi-Fiasko, ING Diba stellt ein, Sargnagel für Yomo?, Erdbeben bei Kreditech

Das größte „deutsche“ Fintech ist jetzt gar kein „deutsches“ Fintech mehr Es war ein ziemlicher Kracher, der da gestern Morgen verkündet wurde: Kreditech, das nach Mitarbeitern größte deutsche Finanz-Startup, ersetzt seinen Mitgründer und CEO Alexander Graubner-Müller durch einen anglo-amerikanischen Manager namens David Chan (Ex-Barclaycard). Und damit nicht genug: Denn laut

Pleiten, Pech & Pannen: Die schwere Krise der Sparkassen-IT

Von Heinz-Roger Dohms Die DKB ist nicht die Burg Canossa. Franz-Theo Brockhoff ist nicht Kaiser Heinrich IV. Und Arnulf Keese ist nicht Papst Gregor VII. Mit historischen Vergleich muss man also vorsichtig sein. Allerdings: Brockhoff ist Chef der Finanz Informatik, also des mächtigen IT-Dienstleisters der Spakassen – das verleiht im

18/02/20: Linktipps des Tages

Linktipps Für alle, die (wie wir hier) das epische Deutsche-Bank-Donald-Trump-Buch von David Enrich noch nicht gelesen haben: Ein paar Rezensionen zur Einstimmung. Guardian, Business Insider, Spiegel (Paywall), New York Times (registrierpflichtig) Yomo ist tot – es lebe Yomo: Joachim Jürschick erklärt, warum das, was die Sparkassen jetzt mit Yomo vorhaben,

Vom Klon zum Flop? Wenn unsere Banken „Fintech“ spielen

Von Heinz-Roger Dohms Als die Fintech-Welle vor fünf, sechs Jahren die deutsche Küste erreichte – da sagte mancher Skeptiker gleich mal das baldige Abebben voraus, und zwar mit folgendem Argument: Ist ja alles gut und schön, was die Fintechs da treiben. Aber was, wenn die Banken die Geschäftsmodelle einfach kopieren

05/02/20: Linktipps des Tages

An einem Morgen wie dem heutigen sind selbstredend auch die Linktipps exquisit. Beginnen wir also mit der Deutschen Bank, die still und heimlich bedeutende Teile ihrer Kunstkollektion (darunter ein riesiges Werk Gerard Richters) zu Geld macht. The Art Newspaper Und weiter geht’s mit der Deutschen Bank. Die nämlich hat in

04/02/20: Linktipps des Tages

Man mag darüber streiten, ob es geschmackssicher ist, metaphorische Anleihen aus Weltkriegs-Zeiten zu nehmen, um die strategischen Verirrungen deutscher Banken zu beschreiben – gleichwohl: Rein inhaltlich hat der Blogger Ralf Keuper sicherlich nicht ganz Unrecht, wenn er zu Yomo und anderen Vorhaben dichtet: „Mit digitalem Schlieffen-Plan in die Sackgasse.“ Bankstil Was Sie noch nicht wissen, wir

08/07/19: Commerzbank, ING Deutschland, Visa, Funding Circle, Creditshelf, Lidl Pay

Fintech-Gründer macht bei der Commerzbank Karriere: An diesem Donnerstag soll der Coba-Aufsichtsrat über die Nachfolge von Firmenkundenchef Michael Reuther entscheiden, vermeldet das „Handelsblatt“ (Paywall) – und mischt dem Artikel noch eine hübsche Info aus Reuthers Sparte unter: Jan-Philipp Gillmann, als Bereichsvorstand fürs Digitale zuständig, hat letzte Woche seinen Abschied verkündet. Seinen Posten soll

29/05/19: Linktipps des Tages

Auf den gestern verkündeten 21-Mrd.-Dollar-Deal zwischen den US-Zahlungsverkehrs-Abwicklern Global Payments und Total System Services hatten wir Sie nachrichtlich ja schon am Montag vorbereitet. Drum schwenken wir heute Früh gleich zur Analyse: Das hier sind die sechs wichtigsten Lehren aus der Fusion: Payments Source Theoretisch lässt sich die Yomo-Geschichte in einem Wort erzählen: „Fiasko“. Man

27/05/19: Die Linktipps des Tages

Zwei Nachklapps zur Deutschen Bank: Während die „SZ“ kommentiert, AR-Chef Paul Achleitner rede sich seine Lage schön, rät die „FT“ der Frankfurter Großbank, deutlich mehr Assets als bislang in eine interne „Bad Bank“ zu schieben. Süddeutsche, Financial Times (Paywall)  Multibanking und Open-Banking sind mehr oder weniger dasselbe, oder? Aber nicht doch, erklärt André Bajorat

Ist Visas Debitkarte wirklich so neu, wie Visa tut?

Von Heinz-Roger Dohms Zu unseren liebsten (weil kundigsten) Lesern gehören Herr K., der bei einer großen deutschen Bank arbeitet, und Herr S., der bei einem bekannten deutschen Fintech arbeitet. Nachdem wir (genauso wie einige andere deutsche Medien) vergangene Woche vermeldet hatten, dass Visa im nächsten Jahr erstmals mit einer Debitkarte

15/05/19: Linktipps des Tages

Was ist eigentlich unser Beitrag zum heute beginnenden Sparkassentag, der diesmal in Hamburg steigt? Erstens: Der Yomo-Tweet eines Mitarbeiters der Hamburger Sparkasse: „So langsam ist es ehrlich gesagt nur noch peinlich …“ Twitter … und zweitens: Ein weiterer Yomo-Tweet desselben Haspa-Mitarbeiters (der allerdings, was man fairerweise hinzufügen sollte, bei Twitter

23/04/19: Sparkassen-Onlinebank, Lex Apple Pay, Wirecard

Ähem, liebe Sparkassen, da hättet Ihr uns ja wenigstens mal fragen können, bevor Ihr unsere Idee klaut … Worum geht’s? Kurz vor Weihnachten hatte „Finanz-Szene.de“ unter der Headline „Haben die Sparkassen irgendeine Idee, was sie mit der DKB machen sollen“ geschrieben: „Seit drei Jahren werkeln die Sparkassen nun an Yomo